Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Die in Vigo ansässige NODSA Group hatte den Rumpf von der Hypothekengläubigerin BANKIA2014 gekauft und am 18. Mai 2015 zu ihrer Werft Metalships & Docks verholt. (s.Video)

Spanische Medien berichten, das die Werft bereits im September 2016 eine Absichtserklärung mit Hansa Treuhand, zur Fertigstellung der Megayacht Sea Cloud Hussar, unterzeichnet hätte.  

Ein Grund für die erneute Verzögerung dürfte sicherlich die Insolvenz der Hansa Treuhand Schiffsbeteiligungs GmbH, sowie die Privatinsolvenz von Reeder Hermann Ebel, der laut Hamburger Abendblatt nach eigenen Angaben über 100 Mio. EUR verloren hatte.

Sea Cloud Cruises war nicht betroffen und die Geschäft mit den beiden Seglern Sea Cloud I & II liefen gut.

Decksplan und technische Daten finden sie hier…. 

Sea Cloud Cruises hat gerade eine Vorschau für das Jahr 2019 (hier) freigeschaltet, allerdings findet sich dort die Hussar noch nicht. Aber es ist ja noch etwas Zeit.