Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Das Schiff diente 28 Jahre den abgelegenen Inseln St. Helena und Ascension und wird bis zur Stilllegung 268 Fahrten zurückgelegt haben, zunächst mit Abfahrten ab UK, dann ab Ende 2011 nur noch ab Kapstadt .

Zusätzlich zu den Passagieren war es eine Lebensader nach St. Helena und Ascension Insel, welche die entlegenen Inseln mit Waren belieferte. Die Belieferung der Inseln mit Gütern erfolgt jetzt mit dem Containerschiff HELENA. Die St.Helena, Baujahr 1990, hat Platz für 156 Passagiere. Interessenten die das Schiff kaufen möchten, können es in Cape Town besichtigen, weitere Infos hier... 

Seit Jahrhunderten vom Rest der Welt abgeschnitten, ist St. Helena, das isoliert in der Mitte des Atlantischen Ozeans liegt, jetzt mit dem Flugzeug erreichbar.

Der Durchbruch in der Luftfahrt hat das Versprechen, das von Briten verwaltete Gebiet aus der Dunkelheit zu befreien und es für internationale Touristen zugänglich zu machen. Die Ankunft des ersten kommerziellen Fluges im Jahr 2017 war auch eine Erleichterung für die Inselbewohner, die durch eine Verzögerung der Eröffnung wegen starker Winde frustriert waren.

Nach Jahren des Aufschubs gab London 2011 grünes Licht für eine komplette Landebahn auf der Insel. Der Ehrgeiz war, es innerhalb von sechs Stunden nach Kontinentalafrika zu bringen, anstatt der fünf Tage, die zuvor für die Seereise von Kapstadt benötigt wurden.  Britische Regierung hofft, dass 30 000 Touristen pro Jahr die Insel besuchen werden, auf der nur 4 500 Einwohner leben, die als "Heilige" bekannt sind.