Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Das Fischerboot musste zurückgelassen werden, die Positionsdaten wurden der neuseeländischen Küstenwache übermittelt, die auch von Anfang an der Suche beteiligt war.

An Bord wurde für die Männer und ihre Familien gesammelt. Gäste und Crew der Albatros haben für die Fischer € 8.134,- und $ 2.143,- gesammelt, Phoenix Reisen hat die Summe mit weiteren € 5.000,- aufgestockt.