Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Ergebnisse des zweiten Quartals 2017  

Der Nettogewinn auf GAAP-Basis betrug 198,5 Millionen US-Dollar bzw. der Gewinn je Aktie 0,87 US-Dollar im Vergleich zu 145,2 Millionen US-Dollar bzw. 0,64 US-Dollar im Vorjahr. Das Unternehmen erwirtschaftete einen bereinigten Nettogewinn von 232,7 Millionen US-Dollar bzw. einen bereinigten Gewinn je Aktie von 1,02 US-Dollar im Vergleich zu 192,6 Millionen US-Dollar bzw. 0,85 US-Dollar im Vorjahr.

Prognose für das Unternehmen  

 

„Wir freuen uns sehr, eine starke Nachfrage aus allen Märkten für das erste Halbjahr 2017 zu verzeichnen mit einem Anstieg der Preise und der Auslastung im mittleren einstelligen Prozentbereich im Vergleich zum Vorjahr“, so Wendy Beck, Executive Vice President und Chief Financial Officer der Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. „Ein starkes Buchungsvolumen und stabile Preisstrategien haben sich positiv auf unser gebuchtes Geschäft für die nächsten vier Quartale ausgewirkt und tragen zur weiteren Steigerung unserer Gesamtjahresaussichten 2017 sowie unsere Erwartungen auf ein starkes Ergebniswachstum bei.“ 

Neuigkeiten zum Unternehmen und weitere Highlights

Einführung des Zahlungssystems Alipay auf der Norwegian Joy 

Im Juni kündigte das Unternehmen die Einführung des Zahlungssystems Alipay an Bord der Norwegian Joy an. Dies ist das erste Mal, dass eine große Kreuzfahrtreederei gleich zu Beginn des Betriebs auf einem Kreuzfahrtschiff Alipay als Teil seiner Zahlungsplattform eingeführt hat. Damit zeigt das Unternehmen sein Engagement, chinesischen Gästen spezifisch auf ihre Bedürfnisse und ihren Geschmack ausgerichtete Leistungen anzubieten. Alipay ist mit mehr als 450 Millionen Nutzern die größte Online- und mobile Zahlungsplattform Chinas und der Welt, die das Angebot der Zahlungsplattformen an Bord der Norwegian Joy maßgeblich erweitert. Die Einführung der Zahlungslösung Alipay an Bord der Norwegian Joy ist der jüngste Schritt einer Partnerschaft zwischen Alibaba und Norwegian Cruise Line Holdings Ltd., die zu Beginn des Jahres bekannt gegeben wurde. Diese Partnerschaft verbindet die Erfahrungen von Norwegian Cruise Line im Angebot unvergesslicher Urlaubsreisen mit Alibabas Kenntnissen der chinesischen Kunden, um Kreuzfahrten anzubieten, die speziell auf chinesische Gäste zugeschnitten sind.  

Neue Routen 

Norwegian Cruise Line kündigte mehrere Änderungen und Erweiterungen der Routen für den Sommer 2018 an. Die Norwegian Sun wird in Port Canaveral positioniert, wo sie zu viertägigen All-Inclusive-Kreuzfahrten nach Havanna, Kuba, und Key West sowie zu dreitägigen Kreuzfahrten auf die Bahamas aufbricht. Zusätzlich wird die Norwegian Jewel im Sommer 2018 zur jüngsten Flotte in Alaska zurückkehren und einer Vielzahl an Routen anbieten, darunter auch sieben- und neuntägige Premium-All-Inclusive-Kreuzfahrten ab Seattle, Seward und Vancouver.  

Regent Seven Seas Cruises enthüllte eine Weltreise für das Jahr 2020 an Bord der Seven Seas Mariner. An Bord der Seven Seas Mariner, die ausschließlich mit Suiten und Balkonkabinen ausgestattet ist, werden die Gäste 30 Länder auf sechs Kontinenten bereisen und dabei 36 UNESCO-Welterbestätten besuchen sowie 66 Häfen anfahren, von denen in 13 übernachtet wird.  

Kiellegung der Norwegian Bliss  

Im Mai feierten Norwegian Cruise Line und die Meyer Werft die Kiellegung der Norwegian Bliss in der hochmodernen Anlage der Werft in Papenburg. Während der Zeremonie wurde einer der Kielblöcke des ca. 168.000 Bruttoregistertonnen großen Schiffes in die überdachte Montagehalle gehoben, was einen wichtigen Meilenstein für die Konstruktion des Schiffes darstellt. Die Norwegian Bliss, deren Auslieferung im April 2018 erwartet wird, ist das erste speziell auf Alaskakreuzfahrten ausgerichtete Kreuzfahrtschiff mit entsprechenden Bordeinrichtungen und Annehmlichkeiten, die ein Alaskaerlebnis der Extraklasse garantieren. Während ihrer Premierensaison im Sommer 2018 wird die Norwegian Bliss vom kürzlich ausgebauten Pier 66 in Seattle aus zu siebentägigen Alaskakreuzfahrten aufbrechen, mit an Bord die für Norwegian Cruise Line charakteristischen innovativen Bordeinrichtungen, Unterhaltungsangeboten, exquisiten Dining-Optionen und ein spannendes Aktivitätenprogramm. In ihrer ersten Wintersaison ab November 2018 unternimmt die Norwegian Bliss siebentägige Kreuzfahrten in die östliche Karibik ab PortMiami.  

Oceania Cruises stellt das umfassendste Wellness-Programm auf See vor  

 

Seit Mai 2017 bietet Oceania Cruises Wellness-begeisterten Reisenden ein neues, einzigartiges Angebot kostenloser Wellness-Optionen an Bord ihrer sechs Schiffe an, die mehr als 370 Häfen weltweit anfahren. Oceania Cruises hat nun das umfassendste Wellness-Programm auf See, unter anderem mit Canyon Ranch Spa Cuisine beim Frühstück, Mittagessen und Abendessen, kürzlich eingeführten veganen Menüs und einzigartige Erlebnissen auf von Canyon Ranch inspirierten Wellness-Touren. Zusätzlich zur kostenlosen Nutzung der Fitness-Einrichtungen im Canyon Ranch SpaClub schlägt Oceania Cruises nun neue Wege ein und bietet kostenlose Fitness- und Wellnesskurse an. Den Gästen stehen mehr als zwei Dutzend Kurse unter professioneller Leitung zur Auswahl.