Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Wind of Change: VIDEO - Seawing Kite startet Testfahrten auf Airbus RO/RO

c: AirSea

Airseas, ein französischer Technologiepionier, der von ehemaligen Airbus-Ingenieuren gegründet wurde, hat die erste Installation seines automatisierten Drachens Seawing auf einem kommerziellen Schiff abgeschlossen.

Das erste Seawing-System wurde auf dem von Airbus gecharterten und von Louis Dreyfus Armateurs betriebenen Schiff Ville de Bordeaux installiert. 

Das RO/RO-Schiff, das wichtige Flugzeugkomponenten zwischen Frankreich und den Vereinigten Staaten transportiert, wird ab Januar 2022 eine 500 Quadratmeter große Seawing auf seinen monatlichen Transatlantikreisen einsetzen und vor seinem vollständigen Betrieb sechs Monate lang Seeerprobungen und Tests durchführen.

Der Einsatz folgt der formellen Genehmigung der Klassifikationsgesellschaft Bureau Veritas, dass Airseas nach drei Jahren enger Zusammenarbeit bei der Entwicklung und frühen Erprobungen der Seawing den Betrieb auf See aufnehmen darf.

SICHERE BEREITSTELLUNG

Airseas ist einzigartig in der Integration von Know-how aus dem Luftfahrtsektor, einschließlich digitaler Zwilling und Automatisierungstechnologie, in die maritime Industrie. Damit lässt sich die Seawing auf Knopfdruck sicher einsetzen, bedienen, verstauen und in zwei Tagen auf einem Schiff nachrüsten.

Die Seawing in voller Größe von Airseas ist ein 1.000 Quadratmeter großes Parafoil, das in einer Höhe von 300 Metern fliegt und die Stärke des Windes einfängt, um das Schiff anzutreiben.

Basierend auf Modellen und vorläufigen Tests an Land schätzt Airseas, dass das Seawing-System eine durchschnittliche Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der Treibhausgasemissionen um 20 % ermöglichen wird.

DAS PROJEKT

„Vor einem Jahrzehnt haben wir das ehrgeizige Projekt in Angriff genommen, unser einzigartiges Luftfahrt-Know-how in Richtung einer saubereren und nachhaltigeren Schifffahrtsindustrie zu bündeln“, sagte Vincent Bernatets, CEO und Gründer von Airseas. „Ich bin mehr als stolz darauf, dass diese Vision Wirklichkeit wird und unsere erste Seawing bereit ist, einen spürbaren Unterschied für unseren Planeten zu machen. Diese erste Installation markiert einen bedeutenden Meilenstein nicht nur für Airseas, sondern auch für Wind- und andere erneuerbare Antriebstechnologien im Allgemeinen. Angesichts der Dringlichkeit der Klimakrise muss die Welt jetzt eine drastische Reduzierung der CO2-Emissionen sehen. In der Schifffahrt können wir dies erreichen, indem wir alle uns heute zur Verfügung stehenden Werkzeuge einsetzen. Der Windantrieb ist einer davon und wird eine wesentliche Rolle dabei spielen, der Schifffahrt dabei zu helfen, den dringend benötigten Übergang zur Dekarbonisierung zu erreichen.“

Laurent Leblanc, Senior Vice President Technical & Operations bei Bureau Veritas Marine & Offshore, sagte: „Dieser wichtige Meilenstein folgt auf eine dreijährige enge und fruchtbare Zusammenarbeit bei der Entwicklung und frühen Erprobungen der Seawing, die den sicherheitsgerichteten Ansatz von Airseas unterstützt und die Zuverlässigkeit des Systems. Als Klassengesellschaft spielt Bureau Veritas eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung sicherer Innovationen. Aus diesem Grund haben wir Anfang dieses Jahres umfassende Regeln für Windantriebssysteme entwickelt. Wir bei BV sind bestrebt, dem maritimen Sektor dabei zu helfen, die Herausforderungen der Energiewende zu meistern, und wir sind fest davon überzeugt, dass die Windantriebstechnologie eine wichtige Gelegenheit darstellt, um sofort mit der Dekarbonisierung des maritimen Sektors zu beginnen.“

www.airseas.com/ 

zum Archiv »