Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Wasaline: meldet Rekorzahlen, bestes Ergebnis aller Zeiten für die Fährreederei

c: Wasaline

Peter Ståhlberg, CEO von Wasaline, freut sich auf den Rest des Jahres und meldet heute Rekordzahlen; de facto das beste Ergebnis aller Zeiten für die Reederei.

In den ersten sechs Monaten des Jahres stieg der Gewinn für Wasaline, das den Verkehr zwischen Vasa und Umeå betreibt, um 165 Prozent!

"Trotz aller Herausforderungen in der Weltsituation mit erhöhten Kosten freue ich mich auf den Herbst. Der Juli war ein absolut fantastischer Monat und wir haben in allen Segmenten neue Rekorde aufgestellt. Der bisherige Passagierrekord aus dem Jahr 2019 wurde mit fast 20.000 Passagieren gebrochen und die Buchungslage für den Herbst sieht sehr vielversprechend aus", sagt Peter Ståhlberg.

Trotz der Covid-19-Pandemie, die sich im Januar und Februar mit Einschränkungen fortsetzte, steuert Wasaline mit dem neuen Schiff Aurora Botnia auf ein starkes Jahr zu. Das Halbjahresvolumen mit Passagieren stieg um 471 Prozent (im Vergleich zum Vorjahr) und im zweiten Quartal betrug die Steigerung 583 Prozent! Der Halbjahresumsatz stieg um 132 Prozent und im zweiten Quartal stieg der Umsatz um 165 Prozent. Die Fracht hat jeden Monat Rekorde aufgestellt und ist um 14,3 Prozent gestiegen.

"Es ist sehr erfreulich, dass das Frachtaufkommen im Jahr 2022 weiter steigt. Es ist ein Beweis dafür, dass wir mit mehr Abfahrten in der Nebensaison die richtige Wahl getroffen haben und dass Wasaline einen sehr treuen Kundenstamm hat.

Trotz der Tatsache, dass es einige Unsicherheiten auf dem Markt gibt, haben wir bei Wasaline großes Vertrauen in den Herbst 2022 und die Zukunft, dass Aurora Botnia, eines der weltweit umweltfreundlichsten Ropax-Schiffe auf dem Markt, uns weiterhin Wachstum bescheren wird, sagt Stahlberg.

Das Halbjahresergebnis ist laut Peter Ståhlberg das beste seit Verkehrsbeginn im Jahr 2013 und demonstriert ein stark positives Finanzergebnis, unter anderem trotz eines Anstiegs der Energiekosten um 81 Prozent.

Aurora Botnia hat 95 Fahrten mehr als letztes Jahr durchgeführt und der Energieverbrauch war weitgehend derselbe wie auf dem vorherigen Schiff Wasa Express, was beweist, was für ein außergewöhnliches Schiff Aurora Botnia ist, eindeutig eines der energieeffizientesten Passagierschiffe, der WElt di gebaut wurden, sagt Ståhlberg.

Wasaline ist im gemeinsamen Besitz von Vasa und Umeå und hat letztes Jahr das neue Schiff Aurora Botnia in Betrieb genommen, das ein neues Tempo für Reisen und Transport über den Kvarken gesetzt hat.

www.wasaline.com/

zum Archiv »