Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Virgin Voyages: neue Partnerschaften für nachhaltige Schiffskraftstoffe etabliert

c: Virgian Voyages

Virgin Voyages arbeitet daran, seine Kreuzfahrtschiffe durch Partnerschaften mit unabhängigen Nachhaltigkeitsexperten, dem Roundtable on Sustainable Biomaterials und drei führenden Anbietern nachhaltiger Kraftstoffe auf Abfallbasis nachhaltiger zu gestalten. 

Nach monatelanger Recherche hat Virgin Voyages durch den Aufbau dieser wichtigen Partnerschaften einen wichtigen Schritt in Richtung einer kohlenstoffarmen Zukunft getan und arbeitet mit mehreren Partnern an einer nachhaltigen Schiffskraftstoffversorgung. Da es keine Einheitslösung für kohlenstoffarme Kraftstoffe gibt, wird Virgin Voyages mit drei Partnern im Rahmen langfristiger Partnerschaften zusammenarbeiten, um die besten Lösungen zu entwickeln: 

  • Twelve  Ein Kohlenstoffumwandlungsunternehmen mit revolutionärer Technologie, bei der Luft (nicht Öl) zur Herstellung von Materialien und Brennstoffquellen verwendet wird 

  • Argent Energy  Der europäische Hersteller von abfallbasiertem Biodiesel mit der Vision, den Transport weltweit zu dekarbonisieren 

  • Good Fuels  Weltmarktführer bei der Beschleunigung des Übergangs von schädlichen Emissionen zu nachhaltigem Schiffskraftstoff durch die Implementierung abfallbasierter Technologien

Um bis 2050 Netto-Null, ist der Einsatz nachhaltiger Kraftstoffe, wie sie beispielsweise aus Abfällen hergestellt werden, oder die direkte Abscheidung von CO2 aus der Luft unerlässlich um 75 % oder mehr zu erreichen.

„Um unseren CO2-Fußabdruck weiter deutlich zu reduzieren, müssen wir so schnell wie möglich auf kohlenstoffärmere Kraftstoffquellen umsteigen. Wir könnten dies heute mit unseren vorhandenen Motoren tun, wenn in unseren Anlaufhäfen nachhaltigere „Drop-in“-Kraftstoffe verfügbar wären. Leider sind diese Kraftstoffe noch nicht weit verbreitet und in den meisten Fällen nicht wettbewerbsfähig. Wir wollen mit Partnern zusammenarbeiten, um Pionierarbeit für den wesentlichen Wandel zu leisten“, sagte Tom McAlpin, CEO von Virgin Voyages.

„Virgin wird immer bestrebt sein, in den Branchen, in denen wir tätig sind, führend zu sein“, fügte Richard Branson, Gründer der Virgin Group, hinzu. „Wir streben danach, die Kreuzfahrtindustrie in vielerlei Hinsicht besser zu machen, auch durch Klimaschutzmaßnahmen. Ich bin stolz darauf, dass Virgin Voyages mit Branchenpartnern und anderen zusammenarbeiten wird, um die Zukunft nachhaltigerer Kreuzfahrtreisen zu gestalten und eine echte Wende für alle herbeizuführen.“ 

Virgin Voyages setzt sich für wichtige Partnerschaften in der gesamten Kreuzfahrtbranche ein und setzt sich für unterstützende Richtlinien und Anreize ein, die es diesen Lösungen ermöglichen, einen großen Umfang zu erreichen. Durch die Zusammenarbeit mit anderen führenden Interessengruppen, um die Nachfrage zu steigern und den Zugang zum Angebot zu verbessern, verfolgt Virgin Voyages die Mission, die Branche nachhaltig zu verändern. Dies ist ein wichtiger Schritt bei der Entwicklung der geeigneten Infrastruktur und der Schaffung von Richtlinien zur Reduzierung der CO2-Emissionen. 

Besuchen Sie Virgin Voyages , um mehr zu erfahren und den vollständigen Klimaschutzplan herunterzuladen.

zum Archiv »