Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

STARTEN SIE IHRE KREUZFAHRT MIT FLIXBUS: COSTA-Flixbus Partnerschaft – verfügbar in 23 europäische Hafenstädte

c: Porto Savona

Eine neue Partnerschaft, unterzeichnet von Costa Crociere und FlixBus. 

Die neue Initiative wird es den Kreuzfahrtpassagieren ermöglichen, die Städte, in denen sie an Bord der Costa-Schiffe reisen, noch einfacher zu erreichen.

Dank dieser Neuheit ist es möglich, während der Buchung einer Kreuzfahrt eine Fahrt mit dem Bus (einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt) von einer der vielen europäischen Städte aus, die von Flixbus bedient werden, zu dem Bahnhof hinzuzufügen, der dem Verschiffungshafen am nächsten liegt.

Der Service ist für Costa-Kreuzfahrten verfügbar, die über ein Reisebüro oder das Costa Contact Center gebucht wurden.

Nach einer ersten erfolgreichen Testphase haben Costa und FlixBus ihr Ziel bekräftigt, die Reise so einfach und komfortabel wie möglich zu gestalten.

Die Partnerschaft verbindet über 1.000 europäische FlixBus-Ziele mit den wichtigsten Hafenstädten, von denen aus Costa Kreuzfahrtschiffe starten.

Verfügbar in diesen Hafenstädte

13 italienische Häfen sind beteiligt , darunter Bari, Civitavecchia, Genua, Neapel, Palermo und Savona. 

Außerhalb Italien:  Amsterdam, Barcelona, Bremerhaven, Hamburg, Kiel, Rostock/Warnemünde, Kopenhagen, Marseille, Valencia.

400.000 Verbindungen pro Tag

In den letzten Jahren hat FlixBus mit über 400.000 Verbindungen pro Tag zu allen Zielen in 30 Ländern das größte Netz von Fernbusverbindungen in Europa aufgebaut.

In Zusammenarbeit mit FlixBus bietet Costa Crociere dank eines Netzwerks, das bereits viele Haltestellen in Hafenstädten anbietet, zahlreiche neue und bequeme Optionen für den „ Home-Ship“ -Transfer.

Auf diese Weise können auch diejenigen, die kein Auto haben oder nicht fahren, um Verkehrsstaus auf der Autobahn und in der Stadt zu vermeiden, das Schiff mit größtmöglichem Komfort erreichen.

Mario Alovisi, Vizepräsident für Revenue Management, Reiseroute und Transport Costa Cruises, sagte: "Wir freuen uns sehr über diese neue Partnerschaft, die in unserer Branche einzigartig ist und den Zugang zu Costa Holidays noch weiter verbessern wird.

Für uns ist es wichtig, weil es unseren Gästen einen komfortablen und intelligenten Service bietet, um die Kreuzfahrt optimal zu starten. “

Pietro Polonini, Leiter des globalen Vertriebs von FlixBus, sagte: "FlixBus hat es sich immer zur Aufgabe gemacht, es jedem zu ermöglichen, die Welt auf bequeme und erschwingliche Weise zu bereisen.

Die Schaffung von Verbindungsnetzen zwischen den verschiedenen Verkehrsmitteln ist von grundlegender Bedeutung, um diese Mission in die Realität umzusetzen. Die kommerzielle Zusammenarbeit mit Costa Cruises ist ein weiterer Schritt, um Reisenden noch mehr Reisemöglichkeiten zu bieten