Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

PULLMANTUR REORGANISATION: Administratoren stellen Phönix Richard J. Vogel die spanische Marketingspezialistin Eva Miquel Subías zur Seite, sie sieht „enorme Möglichkeiten“!

c:Pullmantur

Die Insolvenzverwalter von Pullmantur Cruceros , Data Bankruptcy, haben die Einbeziehung von Eva Miquel Subías als Koordinatorin für Marketing, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit angekündigt, um einen Beitrag zur Wiederbelebung des Unternehmens zu leisten. 

Frau Miquel soll eng mit dem Präsidenten von Data Concursal, bestellter Insolvenzverwalter, und dem CEO von Pullmantur, Richard J. Vogel , zusammenarbeiten. 

Pullmantur Cruises meldete die Insolvenzim Juni bekannt, als Cruises Investment Holding und Royal Caribbean CruisesEigentümer von 51% bzw. 49% die Umstrukturierung der spanischen Reederei, gemäß den Bestimmungen des Insolvenzrechts Spaniens, beantragten.

Die Flotte der Pullmantur wurde entsorgt, zwei Schiffe werden derzeit in aliaga recycled, das dritte Schiff, die MS Horizon, befindet sich seit August auf Reede vor Elefsis, Griechenland.

Die Entscheidung, die Marketing- und Kommunikationsabteilung mit der Ernennung von Miquel Subías mit umfassender Erfahrung im öffentlichen und privaten Sektor zu verstärken, wurde vom Insolvenzverwalter und Präsidenten des Unternehmens, Francisco Vera, getroffen, um das Unternehmen wieder lebensfähig zu machen.

Für Frau Miquel Subías, der Seite an Seite mit Vera und dem CEO der Reederei, Richard J. Vogel, bei Pullmantur arbeiten wird, ist dies "eine aufregende Herausforderung in einer schwierigen Zeit in der Branche, die einen größeren Anreiz darstellt, es zu versuchen, zur Wiederherstellung eines Unternehmens mit ausgesprochen spanischem Charakter und enormen Möglichkeiten beitragen zu können". 

Eva Miquel Subías war von 2012 bis 2018 Leiter der Abteilung für Unternehmens-, Kommunikations- und institutionelle Beziehungen der staatlichen Aufsichtsbehörde der spanischen Häfen - Puertos del Estado -Ebenso war sie die Geschäftsführerin des spanischen Ablegers der International Cruise Lines Association (CLIA).

Nachdem sie Puertos del Estado verließ, wurde sie geschäftsführende Gesellschafterin bei aWp Services, einer Strategie- und Kommunikationsberatung, wo sie ihre Dienstleistungen für Unternehmen erbrachte, die im Wesentlichen mit dem Logistik- und Seeverkehrssektor verbunden sind.

Download Dokumente Grupo Pullmantur….

zum Archiv »