Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Neue T&E-Studie zeigt, wie Biokraftstoffe den Amazonas näher an den Rand des Zusammenbruchs treiben

c: T & E

DIE AUSWEITUNG DES SOJAANBAUS UND DER VIEHZUCHT BRINGEN DEN AMAZONAS IMMER NÄHER AN SEINEN „WENDEPUNKT“ – UND RISKIEREN, DASS GROSSE TEILE DIESES ÜPPIGEN REGENWALDES IN TROCKENSAVANNE ÜBERGEHEN

Fast ein Fünftel des gesamten im Jahr 2020 weltweit produzierten Sojaöls ging in Biokraftstoffe – eine Verdreifachung seit 2005. Im gleichen Zeitraum stieg die Sojaölproduktion für Lebensmittel nur halb so schnell.

Eine wertvolle Ressource, die in Lebensmitteln, Seifen oder Chemikalien verwendet werden könnte, wird zunehmend verbrannt.

Die EU erhöht die Nachfrage nach diesem Rohstoff, indem sie seine Verwendung in Biokraftstoffen erhöht. Mit dem bevorstehenden Auslaufen von Palmöl im nächsten Jahr richtet sich die Nachfrage nach Biokraftstoffen in Europa zunehmend auf Soja.
 
Das Europäische Parlament hat mit seiner jüngsten Abstimmung zur Überarbeitung der RED II ein starkes Signal gesetzt, dass neben Palmen auch Soja nicht als nachhaltiger Rohstoff angesehen werden sollte.
T&E fordert die Europäische Kommission und den Europäischen Rat auf, dem Parlament in den laufenden Verhandlungen zu folgen, um einen sofortigen Ausstieg aus Soja und Palmöl aus EU-Biokraftstoffen zu unterstützen.

Finde mehr heraus

c: T & E

zum Archiv »