Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Größter Kreuzfahrtterminal Betreiber Global Ports erhält Übernahmeangebot von der Reederei MSC

c: Global Ports

Global Ports Holding PLC, der weltweit größte Betreiber von Kreuzfahrthäfen, gab am Mittwoch bekannt, dass er von der in der Schweiz ansässigen MSC Mediterranean Shipping Company eine Anfrage bezüglich eines möglichen Barangebots erhalten habe.

Die Aktien des in London notierten Unternehmens schlossen um 19 % bei 109 Pence und markierten ihren besten Tag seit zwei Jahren, nachdem Global Ports einen Bloomberg-Bericht bestätigt hatte, wonach MSC erwägt, eine Mehrheitsbeteiligung an Global Ports zu übernehmen.

Global Ports, im Besitz des türkischen Geschäftsmanns Mehmet Kutman, sagte, die Gespräche seien im Gange und die Frist für die Abgabe eines festen Angebots oder der Abreise der Containergruppe sei der 13. Juli.

Global Ports, das in der Karibik, im Mittelmeerraum und im asiatisch-pazifischen Raum präsent ist, betreibt 26 Kreuzfahrthäfen in 14 Ländern und verfügt außerdem über einen kommerziellen Hafenbetrieb, der auf den Umschlag von Containern und Stückgut spezialisiert ist.

Im vergangenen Monat wies Global Ports auf eine starke Erholung der Kreuzfahrtaktivitäten hin und sagte, es erwarte, dass die Auslastung vor Ende des Kalenderjahres 2022 ein „historisches Niveau“ erreichen werde.

www.globalportsholding.com/

zum Archiv »