Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

DEKARBONISIERUNG: Das erste mit Rotorsegeln nachgerüstete Schiff von ZEABORN beginnt mit der Betriebserprobung - Video

c: Zeaborn

Die Verbesserung der Umweltverträglichkeit und der Energieeffizienz eines Schiffes ist heutzutage von größter Bedeutung. 

Zeaborn freut sich über die Möglichkeit, das Projekt Anemoi-Tufton Rotor Sails zu leiten und die Ergebnisse Tag für Tag zu testen.

Unter der Aufsicht des Teams von BestShip, ein Tochterunternehmen, wurden von Anemois die ersten Rotorsegel-Prototyp auf Tuftons Kamsarmax-Massengutfrachter, der „TR Lady“ installiert. Dank der Unterstützung von Kapitän Vladyslav Naidenko während des gesamten Installationsprozesses, der Implementierung der Rotoren während der Jungfernfahrt und der täglichen Berichte konnten wir die Entwicklung dieser neuen Technologie überwachen und den Energieverbrauch erheblich senken. In dieser Testphase erweist sich die Unterstützung des Kapitäns und der Besatzung als sehr wichtig. Wir wünschen MV TR Lady und ihrer Crew schöne und starke Winde für ihre nächste Reise nach Spanien.

Das Schiff wurde mit drei 5x24-Rotorsegeln nachgerüstet, die auch als „Flettner-Rotoren“ bekannt sind. Dabei handelt es sich um vertikale Zylinder, die bei der Drehung die Kraft des Windes nutzen, um für zusätzlichen Vorwärtsschub zu sorgen. Die drei Rotoren befinden sich zwischen den Luken des Schienensystems und können so seitlich bewegt werden, um den Hafenbetrieb zu erleichtern. Während der Fahrt sind sie jedoch in der Mittelposition verriegelt. Auf diese Weise entlastet der von den Segeln erzeugte Schub den Hauptmotor und der Motor verbraucht weniger Treibstoff. Diese hocheffizienten mechanischen Segel nutzen das aerodynamische Phänomen namens Magnus-Effekt, um TR Lady erhebliche Kraftstoff- und Emissionseinsparungen zu ermöglichen.

Wir möchten außerdem Anemoi Marine Technologies Ltd („Anemoi“) und Tufton zu ihrer Nominierung für den Retrofit Project of the Year Award 2023 gratulieren und freuen uns, unsere Kunden weiterhin bei der Erreichung der Dekarbonisierungsziele zu unterstützen.

Andrew Hampson, CEO von Tufton: „Wir und unsere Investoren engagieren uns für den Weg der Dekarbonisierung in der Schifffahrt und glauben, dass der Windantrieb eine Schlüsselrolle dabei spielt, Tufton dabei zu helfen, seine Netto-Null-Ziele für 2050 zu erreichen.“ Wir sind sehr stolz, dass wir diese innovative Anwendung der Dekarbonisierungstechnologie auf der TR Lady unterstützen konnten.“

anemoimarine.com/kamsarmax-rotor-sails-tr-lady

zea-ship.com/