Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Das Design von Hybrid-Schwertransportschiffen zielt auf neue Offshore-Windanforderungen ab

c: Ullstein BV

Die in Singapur ansässige Vallianz Holdings Limited hat Ulstein Design & Solutions BV mit der Entwicklung eines neuen Hybrid-Schwertransportschiffs (HTV) beauftragt.

Das für den weltweiten Einsatz konzipierte HTV wird für den Transport von Strukturen wie Monopiles, Jackets, Transition Pieces und Turbinenschaufeln zur Unterstützung von Offshore-Windparkprojekten sowie von schweren Strukturmodulen für LNG eingesetzt. Es wird auch Float-Over-Operationen für Offshore-Strukturen unterstützen können.

Das DP-2-Schiff ist emissionsfrei und das erste seiner Art mit einem Hybridantriebssystem, das aus alternativen Dual-Fuel-Motoren und einem voll klassifizierten Batterie-Energiespeichersystem besteht.

Das neue Schiff, ein kundenspezifisches Ulstein HX120-Design, verfügt über den bewährten Ulstein X-Bow, der zu einem reduzierten Energieverbrauch beiträgt und einen komfortableren und sichereren Betrieb beim Segeln durch Wellen bietet.

Bei einer Gesamtlänge von 173,6 Metern verfügt die HTV über eine freie Deckslänge von 145 Metern. Mit einer Decksfläche von mehr als 6.000 Quadratmetern und einer Decksstärke von 25 Tonnen pro Quadratmeter kann der neue HTV Ladungen von bis zu 32.000 Tonnen transportieren

Das elektrische Batteriesystem des HTV wird von Shift Clean Energy mit Sitz in Kanada geliefert, während Bureau Veritas für die Gesamtklassifizierung des Schiffes verantwortlich ist.

zum Archiv »