Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

COSTA DIADEMA: unterbricht die aktuelle Kreuzfahrt, kehrt nach Genua zurück, 7 Passagiere die in Palermo ausstiegen Positiv auf COVID-19 getestet.

c: Costa

Die Costa Diadema unterbricht ihre Kreuzfahrt und kehrt nach Genua zurück berichten italienische Medien.

Laut Fahrplan sollte das Schiff nach Heraklion, Griechenland, fahren, als die Reederei dem Kapitän die Order gab, nach Genua dem Ausgangshafen vorzeitig zurückzukehren

Die Entscheidung die Kreuzfahrt abzubrechen wurde unter anderem auch deshalb getroffen, da hauptsächlich französische Staatsbürger an Bord waren, und das Schiff einen Anlauf in Frankreich beinhaltete, wo gestern über 20.000 Fälle von Covid verzeichnet wurden und beschlossen wurde Paris teilweise zu sperren. 

Nachdem COSTA Anfang der Woche Fälle von Covid bei Passagieren festgestellt hatte, die in Palermo von Bord gegangen waren, hat es beschlossen, die Reise vorzeitig zu beenden. 

In einer Erklärung der Reederei:

"Angesichts der epidemiologischen Situation in Frankreich haben wir beschlossen, die Costa Diadema-Kreuzfahrt, die Costa im Auftrag eines französischen Reiseveranstalters durchführt, vorzeitig zu beenden und nur französische Passagiere an Bord zu haben."

Costa Diadema befindet sich auf See (AIS) uns soll am Freitag 07:00 Uhr in genua festmachen.

QUELLE: shipmag

zum Archiv »