Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Carnival Corporation erweitert Wi-Fi-Konnektivität der nächsten Generation mit Starlink von SpaceX

c: Elaine Dent

Neue Vereinbarung mit Starlink, dem führenden Anbieter von Satellitentechnologie, soll das Konnektivitätserlebnis für Gäste und Besatzung mit schnellerer und größerer Kapazität für Schiffe verändern

Beginnend mit den Marken Carnival Cruise Line und AIDA Cruises des Unternehmens.

Die Reederei gab eine Vereinbarung über die Internetverbindung der nächsten Generation für seine globale Flotte bekannt, die jüngste in einer Reihe von Maßnahmen, die die Bandbreite der Schiffe seit 2019 fast verdreifacht haben. Das Unternehmen hat eine neue Vereinbarung mit unterzeichnet Starlink von SpaceX, dem führenden Anbieter von Low Earth Orbit (LEO)-Satellitentechnologie, um schnelleren Service, größere Kapazität und zuverlässigeres Wi-Fi auf globaler Ebene bereitzustellen.

Die Flotteneinführung von Starlink begann im Dezember 2022 mit Schiffen von Carnival Cruise Line und AIDA Cruises, mit Plänen, Starlink auf mehrere andere Weltklasse-Kreuzfahrtmarken des Unternehmens auszudehnen, darunter Princess Cruises, Holland America Line, Seabourn, P&O Cruises ( Australien ), Costa Cruises, P&O Cruises (UK) und Cunard.

Starlink konkurriert mit Konnektivitätserlebnissen an Land und fördert den Fokus der Carnival Corporation auf die Bereitstellung des besten verfügbaren Wi-Fi-Erlebnisses für ihre Gäste, damit sie während des Urlaubs in Verbindung bleiben können, einschließlich des Teilens von Fotos und Videos, des Streamens von Filmen und Live-Sportveranstaltungen und des Genießens anderer Inhalte an Bord mit einer zuverlässigen Verbindung bei noch höheren Geschwindigkeiten.

„Für viele unserer Gäste wird es immer wichtiger, die von zu Hause gewohnte Art der Konnektivität auf See aufrechtzuerhalten und natürlich die unvergesslichen Erlebnisse ihrer Kreuzfahrt mit Freunden und Familie zu teilen“, sagt er Josh Weinstein , CEO der Carnival Corporation. „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Freude zu bereiten, und Starlink macht es unseren Gästen so einfach wie möglich, all ihre großartigen Momente und Erinnerungen zu teilen, wodurch sie noch mehr Freude an ihrem Kreuzfahrturlaub haben.“

Laut Weinstein: „Die zusätzliche Bandbreite wird den Marken die Möglichkeiten und die Flexibilität geben, neue Gästedienste und -funktionen einzuführen und dabei helfen, Betriebsfunktionen wie die Überwachung der Ausrüstung an Bord und die Echtzeitkommunikation zwischen Schiffs- und Landteams zu verbessern. Und was noch wichtiger ist, fügt hinzu Die innovative Technologie von Starlink zur bestehenden Konnektivitätsplattform des Unternehmens wird unserer großartigen Crew auch dabei helfen, mit Freunden und Angehörigen in Kontakt zu bleiben."

„Hochgeschwindigkeits-Breitbandinternet mit geringer Latenz ist in unserem modernen Zeitalter von entscheidender Bedeutung, und wir freuen uns, den Gästen von Carnival Cruise Line und AIDA ein Interneterlebnis zu bieten, das ihre Reise noch angenehmer macht“, sagte Jonathan Hofeller , Vizepräsident von Starlink Verkäufe für SpaceX. "Selbst in den entlegensten Gewässern können Gäste an Bord der Schiffe der Carnival Corporation Echtzeit-Updates mit Freunden und Familie teilen."

Starlink schließt sich einem wachsenden Portfolio erstklassiger Anbieter von Kommunikationsdiensten, Satelliten und anderen Technologien an, die das branchenführende, flottenweite Konnektivitäts-Ökosystem der Carnival Corporation bilden. Als globales Kreuzfahrtunternehmen mit fast 100 Schiffen, die über 700 Häfen weltweit anlaufen, ist das innovative Konnektivitäts-Framework der Carnival Corporation für mehrere Anbieter darauf ausgelegt, den Internetverkehr strategisch zu leiten, um die Netzwerkgeschwindigkeiten in seiner Flotte überall auf der Welt zu optimieren.

zum Archiv »