Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

CANADA: BC FERRIES ordert bei Damen vier Hybrid-Electric Island Class Doppelend-Fähren für 2022

c: BC Ferries

Die kanadische Fährgesellschaft BC Ferries hat vier weitere Hybridschiffe der Insel-Klasse mit elektrischer Batterie von Damen Shipyards Group bestellt.

Die Projektkosten für die vier neuesten Schiffe der Insel-Klasse belaufen sich auf rund 200 Millionen US-Dollar, einschließlich Finanzierung und Projektmanagement.

Laut einer Pressemitteilung führte der Beschaffungsprozess von BC Ferries zu 18 Angeboten von internationalen Werften, wobei neun Werften in die engere Auswahl kamen, um an dem detaillierten Ausschreibungsverfahren teilzunehmen. 

Keine kanadische Werft zeigte Interesse an einer Ausschreibung.

Mit der jetzt bestätigten Verlängerung der Partnerschaft zwischen BC Ferries und Damen wird Damen seine Vereinbarung mit Point Hope Shipyards aus Victoria, BC, verlängern, um den neuen Schiffen technischen Support und Garantieunterstützung mit ihren Mitarbeitern vor Ort zu bieten.

"Unser Clean Futures Plan beschreibt unsere Strategie zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen, indem wir unsere alten kohlenstoffintensiven Schiffe mit fossilen Brennstoffen durch Schiffe mit sauberer Energie ersetzen", sagte Kapitän Jamie Marshall, Vice President Business Development & Innovation bei BC Ferries.

"Diese nächsten vier Schiffe der Inselklasse sind ein wichtiger Schritt in unserem Plan, die Emissionen in der gesamten Flotte schrittweise zu senken und führend bei der Energiewende zu einer Zukunft mit geringerem CO2-Ausstoß zu sein", fügte Marshall hinzu.

DIE INSELKLASSE IST EINE BATTERIEBETRIEBENE FÄHRE.

Wenn die Ladetechnologie ausgereift ist, um Strom in der erforderlichen Menge zur Verfügung zu stellen, werden diese neuen Schiffe von BC Ferries als vollelektrische Fähren mit sauberer Energie betrieben.

In der Zwischenzeit werden diese Schiffe ein schwefelarmes Diesel-Hybridsystem an Bord einsetzen.

Die Vereinbarung mit Damen ist ein Design-Build-Vertrag zu festen Preisen, der BC Ferries umfangreiche Garantien in Bezug auf Liefertermine, Leistungskriterien, Kostensicherheit und Qualitätskonstruktion bietet.

Die ersten beiden Schiffe der Inselklasse werden Mitte 2020 auf den Strecken Powell River - Texada Island und Port McNeill - Alert Bay - Sointula Island eingesetzt.

Das dritte und vierte neue Schiff werden die Route Campbell River - Quadra Island bedienen, und das fünfte und sechste neue Schiff werden die Route Nanaimo Harbour - Gabriola Island bis 2022 bedienen.

Durch den Austausch eines größeren Schiffes durch zwei kleinere Schiffe auf jeder dieser Strecken erhalten die Kunden einen häufigeren Service, eine höhere Passagierkapazität pro Stunde, eine geringere Fahrzeugaufstellung, eine verbesserte Sicherheit und eine geringere Überlastung der lokalen Straßen.

Es ist auch nicht mehr erforderlich, mehr Grünfläche zu verbrauchen, um die Größe der Terminalhalteverbindungen zu erhöhen, indem mehr Verkehr auf der gleichen Fläche übertragen wird.