Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Brüsseler Untersuchung der Beihilfen für die territoriale Kontinuität zugunsten von Corsica Linea und La Méridionale

c: Antomick CC-BS-SA

Frankreich hat die Gewährung von Ausgleichszahlungen in Höhe von 853,6 Mio. EUR für den Zeitraum 2023-2030 genehmigt.

Die Europäische Kommission hat eine Untersuchung eingeleitet, um festzustellen, ob die staatlichen Subventionen für die Erbringung von Verkehrsdiensten nach Korsika mit gemeinwirtschaftlichen Verpflichtungen, die den französischen Reeder Corsica Linea und La Méridionale zwischen 2023 und 2030 gewährt werden, mit den Vorschriften über staatliche Beihilfen vereinbar sind.

Ende 2022 vergab Frankreich an die beiden Unternehmen fünf Verträge für die Erbringung von Seeverkehrsleistungen für Passagiere und Güter zwischen Marseille und fünf korsischen Häfen (Ajaccio, Bastia, Propriano, L'Île-Rousse und Porto Old) für den Zeitraum 2023-2030. Frankreich hat bei der EU-Kommission eine Ausgleichszahlung in Höhe von 853,6 Mio. EUR an Corsica Linea und La Méridionale für die Erbringung dieser Dienstleistungen angemeldet.

c: Corsica Ferries

Mit der Ankündigung, dass wir mehr Informationen benötigen, um festzustellen, ob der an Corsica Linea gezahlte öffentliche Ausgleich mit den EU-Vorschriften für staatliche Beihilfen und insbesondere mit der Verordnung über Dienstleistungen von allgemeinem Interesse 2012 im Einklang steht, hat die Kommission den Beschluss bekannt gegeben, eine eingehende Untersuchung einzuleiten, um insbesondere zu prüfen, ob die Aufnahme der Beförderung von Gütern mit Lastkraftwagen und deren Fahrern in die Verträge als Anforderung des öffentlichen Dienstes gerechtfertigt ist, wobei zu berücksichtigen ist, dass es auf dem Markt ein alternatives kommerzielles Angebot mit Abfahrten und Ankünften in einem nahe gelegenen Hafen gibt, und um zu beurteilen, ob das Volumen des im Rahmen der Verträge zu befördernden Güterverkehrs nicht den von den französischen Behörden festgelegten Bedarf an öffentlichen Dienstleistungen übersteigt. Darüber hinaus soll mit der Untersuchung festgestellt werden, ob die Verträge mit den Vorschriften über das öffentliche Auftragswesen vereinbar sind.

www.corsica-ferries.de/

www.lameridionale.fr/en