Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Als ob Corona nicht schlimm genug wäre: Offene Gaswäscher (Open-Loop Scrubber) müssen verboten werden

c: AIDA

Die US-amerikanische gemeinnützige Organisation The International Council on Clean Transport (ICCT) fordert nun die Umstellung aller vorhandenen Open-Loop-Gaswäscher auf geschlossene Systeme, da offene Gaswäscher eine ernsthafte Bedrohung für die Umwelt und die Tierwelt darstellen.

Das Erfordernis, offene Gaswäscher umzubauen oder zu verbieten, kommt, nachdem mehrere Studien zu dem Schluss gekommen sind, dass offene Gaswäscher eine ernsthafte Umweltbelastung darstellen.

Die meisten offenen Gaswäscher waschen den Schwefel aus den Schiffsabgasen direkt ins Meer, was laut gemeinnütziger Organisation bedeutet, dass die Luftverschmutzung einfach auf die Verschmutzung der Meere übertragen wird.

Der Internationale Rat für sauberen Verkehr verweist für eine neue belgische Studie über die Beziehung zwischen dem Einsatz von offenen Gaswäschern und der Verschmutzung der Nordsee, während eine kanadische Studie dieselbe Beziehung hier untersucht, die sich einfach auf die kanadische Westküste bezieht.

Vier von fünf Gaswäschern sind heute offene Gaswäscher, deren Anschaffung billiger ist als geschlossene Gaswäscher und Hybridlösungen.