Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

ABWRACK-BOOM: Aliaga Abwrackwerften haben die Boudicca und Black Watch gekauft, sie dienen als Unterkunft für zusätzliche Arbeitskräfte

Nicht nur Fred. Olsen Cruises Fans atmeten erleichtert auf, als bekannt wurde das die betagten Damen, Black Watch und Boudicca, in die Türkei verkauft wurden.

Ihnen sei somit der Schneidbrenner erspart worden, so die Hoffnung.

Des einen Boom ist des anderen Bust:

Die Misere der Kreuzfahrtbranche, ausgelöst durch die Coronavirus-Pandemie, beschert den Abwrackwerften in Aliaga momentan eine nie dagewesene Flut von Passagierschiffen.

Vor dem Ausbruch der Pandemie, hätten die Betreiber der Schiffe, diese noch mindestens 10-15 Jahre weiter beschäftigt.

Boudicca und Black Watch sind vorerst „gerettet“, werden aber dem Schicksal ihrer Artgenossen nicht entgehen, auch sie werden den Schneidbrenner zum Opfer fallen.

Boudicca soll in Tuzla anlegen, zur Zeit ist noch nicht bekannt wo die Black Watch an die Pier gehen wird.

c:Fred.Olsen

zum Archiv »