Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

FSG-Geschäftsführer Rüdiger Fuchs: „Alle Schlüsselfunktionen unserer Werft und die wesentlichen Lieferanten sind räumlich am Schiff platziert und treffen sich täglich, um für direkte und effiziente Kommunikation zu sorgen. Unsere Mannschaft konzentriert sich voll auf die Fertigstellung dieser ersten von zwei großen Passagierfähren, die ICG bei der FSG bestellt hat.“ Um die Verspätungen bei der Anlieferung von Innenausbaukomponenten für die öffentlichen Bereiche der Fähre zu überwinden, hat die FSG zusätzliche Liquidität zur Verfügung gestellt und bezahlt die Lieferanten der zweiten Ebene direkt.

Der Bau der „W.B. Yeats“ befindet sich aktuell in der Endphase. Der Schiffbauvertrag wurde im Mai 2016 geschlossen, der erste Stahlschnitt erfolgte im April 2017, die Kiellegung im September 2017. Der Rumpf lief am 19. Januar 2018 erfolgreich vom Stapel, anschließend sind die Passagierblöcke mittels Schwimmkran auf den Rumpf aufgesetzt und angeschweißt worden.  

Zahlen und Fakten zum Neubau NB771 „W.B. Yeats”:

194,60 Meter Länge
31,60 Meter Breite
54.975 Bruttoregistertonnen
33.600 Kilowatt Leistung Hauptmaschine
1.885 Passagiere und Besatzung
455 Passagierkabinen plus 60 Besatzungskabinen
2.800 Spurmeter
Ausgerüstet mit Scrubbern zur Reinigung von Schiffsemissionen

www.fsg-ship.de/wordpress/de/

www.irishferries.com