Suche:

Nachhaltige Schifffahrt: Häfen belohnen saubere Schiffe mit Rabatte

HAFEN HAMBURG: Die Hamburg Port Authority (HPA) bietet einen 10-prozentigen Rabatt auf Hafengebühren für Kreuzfahrtschiffe an, die beim Environmental Ship Index (ESI) der Internationalen Vereinigung für Häfen und Häfen (IAPH) registriert sind und einen ESI-Wert von mindestens 31.0 vorweisen.

Das ESI bewertet die Menge an Stickoxid (NOX) und Schwefeloxid (SOX), die von Schiffen freigesetzt werden, sowie die CO2-Emissionen und berücksichtigt auch das Potenzial, Landstrom zu nutzen. Diese Daten werden dann in einer Punktzahl von null bis 100 dargestellt. Ungefähr 100 Kreuzfahrtschiffe sind derzeit freiwillig in der ESI registriert. 

So hat die AIDAsol eine Punktzahl von 36,2 - AIDAperla 53,7 - AIDAprima 45.0.
Diese Werte werden ständig neu ermittelt. 

HAFEN ROTTERDAM:

Nachhaltige Seeschiffe, die den Hafen von Rotterdam anlaufen, werden belohnt. Maßgebend ist hier der „Environmental Ship Index“ (Umweltindex für Schiffe, ESI) – Schiffe, die einen hohen ESI-Wert aufweisen, erhalten auf die bereits gezahlten Seehafengebühren einen Rabatt.

Der ESI stellt einen internationalen Maßstab dar, der sich mit den Emissionen für Seeschiffe befasst. Schiffe, die bessere Werte als gesetzlich vorgeschrieben aufweisen, werden mit einem 10-prozentigen Rabatt auf den Bruttoraumzahl Teil der Hafengebühren belohnt. Seit dem 1. Januar 2015 wird der Rabatt verdoppelt, wenn Schiffe darüber hinaus niedrige NOx-Emissionen aufweisen. Niedrige NOx-Emissionen sind das Resultat der Nutzung von LNG (Flüssiggas) als Kraftstoff oder von großen Katalysatoren. Der Hafenbetrieb Rotterdam hat sich dem Bereich der nachhaltigen Hafenentwicklung verschrieben und die Rabatte für saubere Schiffe sind ein wichtiger Teil dieser Politik. mehr…

HAFEN GÖTEBORG:

2015 hat Göteborgs Hamn einen Rabatt von 10 Prozent auf die Hafengebühr, sofern sie ein bestimmtes Niveau gemäß den weltweit anerkannten ESI- und CSI-Indizes erreichen. LNG-betriebene Schiffe erhalten einen zusätzlichen Rabatt von 20% auf einen Anruf. 

Der LNG-Rabatt ist bis Ende 2018 befristet - jetzt hat sich die Hafengesellschaft entschieden, den Rabatt zu verlängern.

Bis zum Jahr 2019 wird der LNG-Rabatt wie bisher 20 Prozent betragen und 2020 auf 10 Prozent reduziert. More...