Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Das neue Schiff ist Teil der laufenden Flottenerweiterungsstrategie der Carnival Corporation mit 19 neuen Schiffen, die zwischen 2018 und 2022 ausgeliefert werden sollen. Das sorgt für Aufregung auf dem Ferienmarkt und übertrifft weiterhin die Erwartungen der Gäste, während die Nachfrage nach Kreuzfahrten, dem am schnellsten wachsenden Segment in der Urlaubsindustrie, zunimmt .

Das Schiff wird von der Meyer Werft auf seiner Werft in Papenburg, Deutschland, gebaut und mit dem exklusiven "Green Cruising" -Konzept des Unternehmens als einer der ersten Generation von Kreuzfahrtschiffen ausgestattet, die mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden während im Hafen und auf See, die Luftemissionen mit der modernsten Brennstofftechnologie der Schifffahrtsindustrie erheblich reduzieren wird.

Insgesamt hat die Carnival Corporation mit den führenden deutschen und finnischen Werften Meyer Werft und Meyer Turku Vereinbarungen  über den Bau von acht LNG-betriebenen Kreuzfahrtschiffen auf vier ihrer zehn globalen Kreuzfahrtmarken mit Lieferterminen zwischen 2018 und 2022 getroffen - zwei für AIDA Cruises mit erwartet Liefertermine 2018 und 2021, zwei für Costa Cruises mit voraussichtlichen Lieferterminen in den Jahren 2019 und 2021, zwei für P & O Cruises UK mit voraussichtlichen Lieferterminen in den Jahren 2020 und 2022 und zwei für Carnival Cruise Line mit voraussichtlichen Lieferterminen in den Jahren 2020 und 2022.