Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Das Projekt wurde vom Marine Ingenieurbüro Deltamarin, Finnland entwickelt sowie technischen Unterstützung von Stena RoRo, Schweden, die auch als Hauptsponsor der Mercy Ships wirken. Das neue Schiff wird die Kapazität der "Africa Mercy", die seit 2007 in Betrieb ist, verdoppeln. Zwei Decks mit einer Fläche von siebentausend Quadratmetern werden dem Krankenhausbereich gewidmet sein, mit fünf Operationssälen und Betten für 160 Patienten.

Die Investition für MERCY GLOBAL beläuft sich auf ca. 100 Mio. US$, sie ist vermessen mit 37.000 BRT, 174 m Länge, 28,6 m Breite und 6,10 m Tiefgang.  Der Antrieb erfolgt dieselelektrisch. 600 Besatzungsmitglieder und deren Familien, die ehrenamtlich tätig sind, ja sogar für ihre eigene Verpflegung aufkommen, Hilfe in Form von Operationen, Zahnbehandlungen, Bau- und Landwirtschaftsprojekten sowie Ausbildungsprogrammen. . Die Investition beläuft sich auf rund einhundert Millionen Dollar.

Rund 1.600 Freiwillige aus 40 Ländern sind jedes Jahr an Bord. Mercy Ships, eine christliche Organisation, bietet kostenlose medizinische Versorgung in den ärmsten Ländern der Welt. Über 30.000 Operationen wurden bereits durchgeführt. Mehr….