Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

An Bord wird es eine speziell angefertigte Expeditionsausrüstung, ein separates Forschungszentrum, mehrere Restaurants, einen Infinity-Pool und eine große Außenterrasse geben, auf der die Gäste die spektakuläre Natur genießen können.

Der Neubau ist mit 20.900 GT vermessen, 140 Meter lang, 23,6 Meter breit und bietet Platz für 530 Gäste und 151 Besatzungen.

Das Schiff wird im August 2018 in Dienst gestellt, das Schwesterschiff MS Fridtjof Nansen, das derzeit auf der Kleven Werft gebaut wird, wird 2019 folgen.

MS Roald Amundsen wird Gäste in die Antarktis, Svalbard, Alaska, durch die Nordwestpassage auf den Spuren von Roald Amundsen - und auf Expeditionsfahrten entlang der norwegischen Küste bringen.

Foto Credit Samferdselsfoto

2018 trifft auf 1964! MS Lofoten begrüßt MS Roald Amundsen. MS Lofoten ist seit 1964 an der norwegischen Küste gesegelt und das älteste Schiff der Hurtigruten-Flotte. MS Roald Amundsen wurde am Samstag, dem 17. Februar, während einer Zeremonie bei Kleven Verft zum ersten Mal aufs Wasser gesetzt. 

MS Roald Amundsen ist das erste der beiden Schiffe von Hurtigruten, die mit neuer und umweltfreundlicher Hybridtechnologie gebaut wurden. 

MS Lofoten: Länge: 2.621 GT - 87,4 m - Breite: 13,2 m - Tiefgang: 6,7 m - 400 Pax.