Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Deltamarin stellt der Werft ein Basis- (Genehmigungs-) und Detail-Design zusammen mit der Safe Return to Port (SRtP) Dokumentation zur Verfügung. Der Vertrag umfasst alle Disziplinen und alle Bereiche. Der Wert von Deltamarins Vertrag mit GSI beträgt etwa 5 Mio. €. Die Arbeiten werden in den Niederlassungen von Deltamarin in Finnland und China mit Hilfe von Netzwerkunternehmen aus Europa über einen geschätzten Zeitraum von 13 Monaten durchgeführt. 

Der Schiffsbauvertrag für zwei Ro-Pax-Fähren wurde am 12. Februar zwischen DFDS und GSI unterzeichnet. Beide Schiffe sollen im Jahr 2021 ausgeliefert werden. Die Schiffe werden auf der GSI Nansha Werft gebaut. 

"Dieser bedeutende Auftrag unterstützt Deltamarins Strategie, unsere Position im Passagierschiffsegment weiter zu stärken. Wir sind sehr stolz auf diesen neuen Vertrag und freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit GSI, um sicherzustellen, dass DFDS die Schiffe der nächsten Generation zur Unterstützung ihrer Wachstumsstrategie in der Ostsee erhält ", sagt Deltamarins Geschäftsführer Janne Uotila. 

 

 

Die 230 m langen Ro-Pax-Fähren werden 4.500 Spurmeter Güter- und Personenwagen sowie 600 Passagiere befördern. Die Schiffe sollen auf einer der Ostseerouten eingesetzt werden, die Klaipeda, Litauen mit Karlshamn, Schweden und Kiel, Deutschland verbinden. Sie werden nach dem neuesten Umweltstandard mit dem geringstmöglichen Kraftstoffverbrauch und den geringsten Emissionen gebaut. Sie werden zudem mit Abgaswäschern ausgerüstet und haben die Eisklasse 1C. 

DFDS Neubauten Details: 

Länge Gesamt: 230,00 m 
Länge zwischen den Loten: 224,50 m 
Breite 31,00 m 
Tiefgang 7,00 m 
Passagiere 600 
Besatzung 62 
Lademetermeter: 4500 für Trailer und Autos 
Service Geschwindigkeit: 23 kn 
Passagierkabinen: 250  
Crew Kabinen: 62 
GT: 54,900 
Stern Rampen und interne Rampen 
Scrubber 
EEDI compliant 
Ice 1c

www.dfdsseaways.de/