Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Coral Expeditions hat die Routen für sein neues Schiff, Coral Adventurer, bekannt gegeben. Die Jungfernfahrt findet im April 2019 statt. Das Schiff wird auf der VARD Werft in Norwegen gebaut, ein Unternehmen der italienischen Fincantieri Werft.

Die erste davon wird eine 17-tägige Kreuzfahrt sein, die in Singapur beginnt und in Darwin endet. Abgesehen von dem Tasman Trail, wird Coral Adventurer Anak Krakatau besuchen, die berühmte Vulkaninsel, die aus der Mitte des Ozeans in der Sundastraße, Komodo Insel und den Korallengärten von Pulau Alor auftaucht.

Im Anschluss an diese Eröffnungsreise wird Coral Adventurer zwei weitere 11-Nächte-Kreuzfahrten unternehmen, die beide im Mai 2019 von Darwin starten und den Spuren von Tasman in den Golf von Carpentaria, Neuguinea und den Gewürzinseln und der Kimberley-Küste folgen. Danach gleitet das Schiff in die reguläre Kimberley-Saison zwischen Broome und Darwin.

Mark Fifield, Generaldirektor der Gruppe von  Coral Expeditions , sagt, das neue Schiff gebe dem Unternehmen mehr Flexibilität und die Möglichkeit, seinem Kreuzfahrtprogramm zusätzliche Ziele hinzuzufügen. 

"Coral Discoverer wird Anfang 2018 nach Tasmanien fahren. Wir haben dort vor einigen Jahren angefangen zu kreuzen und das Interesse ist so groß geworden, dass wir ein größeres und fähigeres Schiff schicken müssen. 
Wir werden Ende 2018 auch Routen für den Südpazifik und Neuseeland einführen. 

Während Coral Adventurer dem Fokus von Coral Expeditions auf die Kreuzfahrt mit kleinen Schiffen treu bleibt, gibt es einige Veränderungen wie alle nach außen gerichteten Kabinen, von denen die meisten französische Fenster und private Balkone haben, und zwei 55 qm große Suiten. Neben viel Platz auf dem Deck gibt es mehrere Innen- und Außenbars, in denen sich die Passagiere zurücklehnen und das Panorama betrachten können.

Die erste Saison von Coral Adventurer ist jetzt buchbar. Hier....