Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Königreich mit Blick aufs Dach der Welt

Dank seiner Lage inmitten des Himalayas und der ursprünglichen Lebensweise seiner Bewohner gehört Bhutan zu den außergewöhnlichsten Reisezielen der Erde. Die Rundreise von Aviation & Tourism International präsentiert den Teilnehmern alle Höhepunkte des Königreichs wie das berühmte Kloster „Nest des Tigers“ im Paro-Tal sowie Thimphu, die Hauptstadt und das religiöse Zentrum des Landes, das sich zwischen Indien und China befindet. Auf dem Programm stehen außerdem das Städtchen Paro, das bis heute seinen landestypischen Charakter bewahrt hat, die Klosterburg von Punakha und der auf 3.000 Metern Höhe gelegene Dochula Pass, von dem die Gäste bei klarem Wetter einen Panoramablick auf die über 7.000 Meter hohen Himalaya-Berge genießen.  

Kreuzfahrt zur Vielfalt des Orients

Nach der Rundreise durch Bhutan geht es per Flugzeug weiter nach Indien, wo die Teilnehmer in Mumbai an Bord der „Crystal Serenity“ gehen. Das besonders luxuriös ausgestattete Schiff nimmt von der bevölkerungsreichsten Stadt des indischen Subkontinents Kurs auf die arabische Halbinsel. Erstes Ziel ist Muscat im Oman.

Das Land, das bis heute für seinen Weihrauch berühmt ist, fasziniert Besucher mit einer vielfältigen Mischung aus Natur, Tradition und Moderne. Über Manama, der Hauptstadt des Inselstaates Bahrain, und Doha/Qatar führt die Kreuzfahrt nach Abu Dhabi. In der eleganten Metropole bieten sich ein Bummel entlang der Corniche, die Besichtigung einer traditionellen Dhow-Werft oder die Fahrt mit der schnellsten Achterbahn der Welt an. Letzte Station ist die Megametropole Dubai, die zum Shopping, Baden oder dem Besuch der künstlichen Inselwelten von The Palm und The World einlädt.  

Weitere Informationen zu der besonderen Reisekombination aus Bhutan und Luxuskreuzfahrt durch den Orient gibt es bei Aviation & Tourism International, auch für Reisebüros, unter Telefon +49 (0)6023 917150, www.atiworld.de, info@atiworld.de.

Auf Wunsch organisiert der Veranstalter zudem individuelle Verlängerungsaufenthalte vor und nach der Reise.