Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

HPA Hamburg Port Authority:  Um schneller Erfolge bei der Luftreinhaltung im Hafen zu erzielen, erhöht die Hamburg Port Authority (HPA) rückwirkend zum 1. Juli 2017 den Rabatt beim Hafengeld für die Nutzung von umweltfreundlichem Hafenstrom. Kreuzfahrt- und Containerschiffe im Überseeverkehr können nun bis zu 3.000 Euro statt bisher bis zu 2.000 Euro sparen. Damit möchte die HPA die Hafennutzer noch mehr davon überzeugen, auf die für sie günstigere Eigenstromerzeugung während der Liegezeit zu verzichten. Unter Hafenstrom versteht die HPA beispielsweise die Nutzung von Landstromanlagen wie am Cruise Center in Altona, aber auch von alternativen Strom-Versorgungen während der Liegezeit, beispielsweise mit LNG (Flüssigerdgas).  mehr...

MSC PREZIOSA: demoliert Pier in  Honningsvåg (Nordkapp), als am vergangenem Donnerstag beim Anlegemanöver starke Windböen die Preziosa (kostbare) an die neue Pier drückten. Am Montag hat der Hafenmeister das Ausmaß der Beschädigungen (Bilder) untersucht und hat die weitere Benutzung für diese Saison unetrsagt. Den großen Pötten bleibt daher nichts anderes übrige als die Passagiere per Tenderboote an Land zu bringen. mehr...  

QUARK EXPEDITIONS: bestellt luxuriöses Expeditionsschiff, erste Reise Jan.2019. Die WORLD EXPLORER wird eine Länge von 126m, Breite 19m, Platz für 176 Passagiere und 125 Besatzung, Flagge Portugal. QUARK ist eine 100% Tochter der TUI AG. Wer und wo das Schiff gebaut wird, wurde nicht gemeldet. Mehr...

FRACHTSEGLER AVONTUUR: Investoren und Mitsegler gesucht. Am gestrigen Dienstag stach der Frachtensegler in See, zu einem 95 Tagetörn. Zahlende Passagiere sind willkommen, aber auch Investoren werden benötigt: Die Avontuur Shipping Co. braucht Anteilseigner, die unsere Vision einer tatsächlich umwelt- und sozialverträglichen Lieferkette in Form eines Frachtseglers teilen. Mehr...

TALLINK: verkauft zwei Fähren an Stena Line.  Die Tochtergesellschaften von AS Tallink Grupp, Baltic SF VII Ltd und Baltic SF VIII Ltd  haben die Verkaufsverträge mit Stena Ropax Limited für MS Stena Superfast VII (ex Superfast VII) und MS Stena Superfast VIII (ex Superfast VIII ) unterzeichnet . Der Wert der Transaktion beträgt 133,5 Mio. Euro. Die Fähren werden im Dezember 2017 an Stena RoPax ausgeliefert.  Bis dahin fahren die Schiffe in der irischen See, zwischen Belfast und Cairnryan, Schottland (here) - unter den im August 2011 geschlossenen Charterverträgen von Stena Line Ltd.

ENTERTAINMENT: Musiclas, Production shows, Crique del Soleil – Weniger ist oft mehr! Immer größer werden die Schiffe und so auch die Shows. Verschwenderische Kostüme, aufwendige Inszinierungen. Aber muss das wirklich so sein? Alles schon dagewesen, so die Meinung von Viel(kreuz)fahrern. Nun, das tschechische National Theater Prag hat eine minimalistische Antidot produziert. Nicht jedermann kann sich für eine Balletttaufführung begeistern, diese jedoch dürfte ihre Liebhaber finden. Eintrittkarten gibt es bereits ab 32 EUR. Ferngläser und Handys während der Aufführung nicht gestattet. VORHANG AUF….