Suche:

Kreuzfahrt News - Schifffahrtsnachrichten

Bürgermeister Mato Frankovic plant, das unkontrollierte Wachstum zu begrenzen, das Dubrovnik mit Tagesausflügler und Kreuzfahrtschiff-Besuchern verzeicnet. 

Der Bürgermeister will die Anzahl der Kreuzfahrtschiffe, die zu den Höchstzeiten während des Wochenendes ankommen, sowie die Anzahl der Tagestouristen einschränken.

Frankovic sagte, dass von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr, kann es bis zu 6 große Kreuzfahrtschiffe Anlüfe kommen, die zu Staus und Überfüllung führen.  Kritiker bemängeln das zu Spitzenzeiten, es 40 Minuten dauern kann, um den Stradun, den 300 Meter langen Gehweg der Stadt, zu begehen. 

Bürgermeister Mato Frankovic glaubt, dass das beschneiden der Anzahl der großen Schiffe die am selben Tag anlegen, für eine bessere Qualität für die Besucher bieten wird.

Hunderte von Kreuzfahrtschiffen kommen am Hafen von Dubrovnik, 2 Meilen von der Altstadt entfernt.  Im Jahre 2016 verbuchte die Stadt 529 Kreuzfahrtschiffanläufe mit insgesamt 799.916 Passagiere, davor kamen 475 (2015) und 463 (2014). Auch dieses jahr wir ein neuer Rekord erwartet.

Im vergangenen Jahr warnte die UNESCO Dubrovik, dass die Erhaltung ihres prestigeträchtigen Status als UNESCO-Weltkulturerbe aufgrund der unkontrollierten Massen von Touristen, die täglich den ganzen Tag in die Innenstadt kommen, bedroht werden könnte.