Juni

Home»News»Archiv»2011»Juni

Werte Besucher,
Wir freuen uns auf ihren regelmäßigen Besuch und hoffen Sie recht oft wieder hier begrüßen zu dürfen. Leider können wir aus Zeitmangel nicht alle Artikel aus dem englischen übersetzen, daher bitten wir Sie sich auch die English News anzusehen.
Cheers!

30.06.2011

"Celebrity Silhouette" NDR Live!

"Celebrity Silhouette" unterwegs zum Meer 
Der NDR begleitet die "Celebrity Silhouette" auf ihrem Weg von Papenburg zur Nordsee live per Video-Stream. Der jüngste Kreuzfahrt-Traum aus der Meyer Werft bewegt sich in Richtung Dockschleuse.

30.06.2011

Hamburg Süd Reiseagentur: Frachtschiffreisen Relaunch mit modernster Web-Technologie

Monte Olivia
Ceres

Hamburg
Die Online-Welt für Frachtschiffreisen ist klein, aber ab heute um eine hochwertige Präsenz reicher. Unter www.hamburgsued-frachtschiffreisen.de finden Interessierte die neu gestaltete Website der Frachtschiff-Abteilung der Hamburg Süd Reiseagentur. Diese zeichnet sich dank modernster Webtechnologie durch eine kundenfreundliche Navigation aus und bietet gleichzeitig einen emotionalen Look-and-Feel, der sofort Lust macht, sich eine gehörige Portion Seeluft um die Nase wehen zu lassen. Das breit gefächerte Angebot mit über 50 Reisen auf mehr als 100 Frachtschiffen ist über eine Suchmaske leicht selektierbar. Dabei kann der Kunde vom Kühlschiff und Roll-On Roll-Off Schiff bis hin zum Containerschiff - Video - ganz nach seinen Vorlieben auswählen. Weitere Spezifikationen, zum Beispiel nach der Reisedauer, den gewünschten Häfen oder auch nach entsprechenden Fahrtgebieten, stehen ihm zusätzlich offen. In der Datenbank stehen sämtliche Frachtschiffreisen-Optionen zur Verfügung – von der kürzesten Ostsee-Passage (5 Tage) bis hin zur Weltreise (3 bis 4 Monate). Da die Hamburg Süd Reiseagentur größten Wert auf Aktualität legt, werden die stetigen Routenwechsel der Frachtschiffe direkt aus der umfangreichen Datenbank online eingestellt. Für zusätzliche Transparenz sorgen detaillierte Schiffs- und Reiseinformationen inklusive Angabe der Tagespreise pro Passage. Ein weiteres Highlight der Internetseite ist die Einbindung des innovativen Flottenmanagement-Tools „Fleettracker“. Mit seiner Hilfe werden in einer Google Maps-Karte sämtliche Positionen der aktuellen Hamburg Süd Frachtschiffe angezeigt. Wer weitergehende Informationen zum Reiseprodukt, dem Zielgebiet oder zusätzliche Tipps benötigt, wird unter den Menüpunkten Reiseinformationen, Downloads und Fahrtgebiete schnell fündig. Zusatzleistungen, wie Flüge oder Reiserücktrittsversicherungen, können ebenfalls einfach und direkt aus einer Hand bei der ISO-zertifizierten Hamburg Süd Reiseagentur hinzugebucht werden. Einen Überblick über alle angebotenen Reisen bietet auch der neue Frachtschiffreisen-Katalog der Hamburg Süd Reiseagentur. Dieser ist ebenso als Download-PDF verfügbar, wie auch als Print-Version oder CD. Als Online-Blätterkatalog kann er ebenfalls als Inspiration dienen.

30.06.2011

Frauen-Power Down Under

In den Zeiten der von Männern betriebenen Segelschifffahrt fand sich auch der seemännische Aberglaube, eine Frau an Bord brächte Unglück. Nun, auch in der christlichen Seefahrt haben sich die Frauen bewähren dürfen, aber was die P&O Australien an Bord ihrer PACIFIC PEARL erlaubt, ist dies dato wohl einzigartig.
Gleich vier Führungspositionen an Bord sind in weiblicher Hand. Angeführt von der korpulenten Kapitänin Sarah Breton – die im April 2010 (s.hier) das Kommando an Bord der damaligen ARTANIA als erste Frau in der Geschichte der britischen Traditionsreederei übernahm - bilden Hotel Manager Jane Herron, Cruise Direcor Zoltina-J Medwick-Daley und Revenue Director Martina Damonte das Frauen-Power Team. Fehlt nur noch ein Chief-Engineer. mehr…
Confucius says: driving is easy, maintenance a different cup of chai.

29.06.2011

MSC Divina erhält die Kommandobrücke

Saint Nazaire
Die MSC Divina zählt zur Fantasia-Klasse, den größten je für eine europäische Reederei erbauten Schiffen. Es sind schon über 80% des Schiffes fertig gestellt, am 24. Juni 2011 erhielt der Neubau sein wichtigstes Element, die Brücke.
Elf Monate vor der Taufe des neuen Flaggschiffs sind in der Werft STX France in Saint Nazaire  über 80% des Schiffes fertig gestellt worden. Das während der Bauzeit «U32» benannte Schiff wird am 26. Mai 2012 in Marseille im Rahmen einer feierlichen Zeremonie auf den Namen MSC Divina getauft, ein Namenswunsch der Filmikone und Taufpatin Sophia Loren. Die Investitionen des Neubaus belaufen sich auf rund 575 Millionen Euro.

29.06.2011

River on Sale

Viking Flusskreuzfahrten, Europas führender Flusskreuzfahrten Veranstalter - Video -, hat die Saison 2012 eröffnet. Bei Buchung bis Ende Oktober gibt es ein Frühbucherrabatt von 20 Prozent, Mitglieder des Viking Cruisers Club können bis zu 25 Prozent des regulären Reisepreises sparen. Buchungen bis zum 30. September honoriert Viking außerdem bei fast allen Reisen mit 50 Euro Bordguthaben pro Person.

28.06.2011

Voraussichtlich Donnerstag: Ems-Überführung der Celebrity Silhouette

Papenburg
Die Celebrity Silhouette wird diese Woche voraussichtlich in am Donnerstag (30.06.2011) Papenburg verlassen und auf der Ems in Richtung Eemshaven (Niederlande) überführt. Anschließend wird das Schiff zu einer kurzen Einstellungsfahrt star-ten bevor es in Eemshaven ankommt.
Die Passage der Celebrity Silhouette über die Ems wird ohne Zwischenstopp mit Unterstützung des Emssperrwerkes erfolgen. In diesem Sommer wurden zahlreiche Hochwasser mit stark erhöhten Wasserständen beobachtet. Weitere Informationen zum Sperrwerk, dem Betretungsverbot der Deiche und der Vogelschutzgebiete unter www.nlwkn.niedersachsen.de Aufgrund der nach wie vor unsicheren Wetterbedingungen für die nächsten Tage und einer möglichst unweltverträglichen Emspassage gilt folgender Zeitplan, der sich entsprechend den Wetterbedingungen kurzfristig erneut verschieben kann:
Donnerstag, 30. Juni 2011:
16.00 Uhr Ablegen (je nach Wetterlage evtl. auch später)
Ca. 16.00 - ca. 23.30 Uhr Passieren der Dockschleuse (Papenburg) Die Brücken (Weener und Leer) bzw. das Sperrwerk auf dem Weg zur Nordsee werden in Abhängigkeit vom Startzeitpunkt jeweils ca. zwei Stunden später erreicht. weiter...

28.06.2011

Fjord Line begrüßt millionsten Fahrgast auf der Expresslinie Hirtshals-Kristiansand

Im fünften Jahr seit Eröffnung einer Katamaran-Schnellverbindung zwischen Norddänemark und Norwegen konnte die norwegische Reederei Fjord Line heute auf der Linie Hirtshals-Kristiansand ihren millionsten Fahrgast begrüßen.
Der Katamaran FjordLineExpress - VIDEO -  verkehrt bis zum 12. August dreimal täglich in beide Richtungen, danach bis zum Saisonschluss am 18. September jeweils zweimal. Ab der Sommersaison 2012 wird ein neues Kreuzfahrtfährschiff das Angebot auf der Linie Hirtshals-Kristiansand um eine weitere Doppelfahrt pro Tag erweitern.

28.06.2011

Kurz-Kreuzfahrten mit Luxus-Cruiser „Crystal Serenity“

Atiworld, Veranstalter hochwertiger Seereisen, bietet zwei äußerst attraktive Kurz-Kreuzfahrten auf dem Luxus-Cruiser „Crystal Serenity“ - Video - an. Interessenten, die schon lange damit liebäugeln, ein Schiff der Crystal Cruises kennen zu lernen, sollten die Spezial-Offerte (ab 1.070 €, einschl. Flug/ Transfer p.P.) nutzen, um solch eine Schnupper-Kreuzfahrt zum unglaublich günstigen Preis mit zu erleben. Eine Dreitagefahrt führt von Barcelona nach Monte Carlo (13.- 16.10.2011). Im November (23.-27.11.2011) geht eine viertägige Reise von Rom nach Barcelona.

28.06.2011

Die Kieler Woche – ein maritimes Highlight für jedermann

Mit einem fulminanten Feuerwerk und einer spektakulären Windjammer-Parade endete die 129. Kieler Woche 2011. Mit einem stimmungsvollen Feuerwerk und dem maritimen Höhepunkt, das traditionelle „Schaulaufen“ - VIDEO -  der weit über 100 Großsegler erlebten die Besucher einen faszinierenden Abschluss vom größten Open-Air-Festival Nordeuropas. Auch Kiels Oberbürgermeister Torsten Albig zeigte sich sichtlich zufrieden mit dem Verlauf des weltweit bekannten Segel-Events: „Diese zehn Tage sind weltweit einzigartig als Gesamtkunstwerk zu sehen!“ Insgesamt kamen neben 4.500 Segler aus 56 Nationen, und knapp drei Millionen Besucher. Sie waren, trotz nicht immer währenden sommerlichen Temperaturen, angetan vom breiten Programm – einzig, dass die „Gorch Fock“ die Windjammer-Parade nicht anführte, obwohl sie anwesend, stimmte viele „Sehleute“ unzufrieden. Aber mit dem Jugendsegler, die weltweit als „Greenliner“ bekannte Bark „Alexander von Humboldt“, führte ein nicht minder imposanter Windjammer die Armada an. Auch Shiplover, die von den Mega-Cruiselinern fasziniert sind, kamen voll auf ihre Kosten – so gab es zum Abschluss der Kieler Woche einen „Dreifach“-Anlauf.

27.06.2011

TUI Flusskreuzfahrten - wie erfolgreich sind sie nun wirklich?

Touristik aktuell berichtet "Dertour übernimmt Premicon-Schiff von TUI"
Der Münchener Finanzinvestor Premicon vertreibt sein Flusskreuzfahrtschiff Mozart 2012 über Dertour. Das Fünf-Sterne-Schiff war bereits von 1989 bis 2009 im Programm der Frankfurter Rewe-Marke und gehört aktuell zur TUI-Produktlinie „Flussgenuss“. Der nun unterzeichnete Chartervertrag zwischen der Premicon AG, die das Schiff 2009 erwarb, und Dertour laufe zunächst über drei Jahre und beinhalte eine Option für zwei weitere Jahre, heißt es.
Wenn TUI FlussGenuss so erfolgreich agiert wie die voherige Meldung, lanziert vom Kreuzfahrtexperten der TUI Andreas Casdorff, so sei die Frage erlaubt, wieso dann ein Schiff der Flussflotte abgegeben wird?
Confucius says: Absoluter Wachstumsmarkt sieht anders aus!

27.06.2011

TUI FlussGenuss auf Erfolgskurs

Mit einer massiven Expansion auf Europas Flüssen ist TUI FlussGenuss in die Sommersaison 2011 gestartet und kann schon heute, zur Saisonmitte, eine positive Bilanz ziehen: 72 Prozent der Kapazität sind bereits verkauft und die Nachfrage nach Flussreisen ist weiterhin ungebrochen. Eine besonders hohe Nachfrage verzeichnet Deutschlands führender Reiseveranstalter aktuell auf der Donau. Andreas Casdorff, Kreuzfahrtexperte der TUI ist überzeugt: "Flussreisen bleiben ein absoluter Wachstumsmarkt und ziehen immer jüngere Urlauber in ihren Bann." Das scheint die Werbeabteilung noch nicht begriffen zu haben, schaut man sich die Silberlocken im Werbefilm an.

27.06.2011

Unruhen in Syrien: Fährverbindung Italien eingestellt

Vor knapp einem Jahr startete die italienische Reederei Visemar einen wöchentlichen Fährdienst von Venedig nach Tartous, Syrien und Alexandrien, Ägypten. Nun gab die Reederei bekannt man werde den Fährverkehr bis auf weiteres aussetzen. Sobald die politische Lage sich verbessern sollte, werde man den Dienst wieder aufnehmen. Vor knapp einem Jahr wurde die Fährlinie aufgenommen, schon nach wenigen Wochen war die Auslastung so positiv, das man Mitte dieses Jahres ein zweites Schiff einsetzen wollte. Die RoPax Fähre VISEMAR ONE - Video - wurde an die spanische Reederei Balearia verchartert.

25.06.2011

STENA Fähre mit Windkraft an Bord

Als weltweit erste Reederei versorgt Stena Line ein Fährschiff mit zwei am Bug befestigten vertikalen Windturbinen - Video -. Die auf der Strecke von Göteborg nach Frederikshavn eingesetzte Stena Jutlandica produziert mit Windkraft so viel Strom, dass damit der Jahresverbrauch von vier Einfamilienhäusern gedeckt werden könnte. Jährlich können so etwa 23.000kWh in den Schiffsenergiekreislauf eingespeist und unter anderem für die Beleuchtung der Autodecks eingesetzt werden.
Derzeit arbeitet Stena Line an etwa 200 weiteren Umweltschutz-Projekten.
Als weltweit erste Reederei versorgt Stena Line ein Fährschiff mit zwei am Bug befestigten vertikalen Windturbinen. Ein interessanter Nebeneffekt: Die Windräder reduzieren zudem den Luftwiderstand der Fähre. Dadurch verbraucht Stena Jutlandina nun etwa 80 bis 90 Tonnen weniger Treibstoff.
Confucius says: alter Schwede!

24.06.2011

MS Deutschland mit neuem Logo

Neustadt i.Holstein
Die beiden „Deilmann-Sisters“ werden sich wohl ihre Augen blank reiben. Warum, was ist geschehen. Mehrheits-Eigner, die AURELIUS-Holding hatte dem „ZDF-Traumschiff“ ein Facelifting verordnet. Das 1998 in Fahrt gekommene Flaggschiff der Reederei erhielt in Bremerhaven auf der Bredo-Werft eine „Veredelung“ – Video -  (O.Text Deilmann) – so hat der Schornstein jetzt ein neues Reederei-Logo erhalten. Dies kommt den Passagieren, vor allem den „Sehleuten“ und den gefürchteten Sterne-Pabst Douglas Ward, siehe (who the fuck is…) zugute, damit sie gleich erkennen, dass es sich hier um ein  5*-Schiff handelt. Weiter hat AURELIUS auch einen neuen Webauftritt spendiert. Dabei fiel uns auf, dass man weiterhin auf der Site „Auszeichnungen“ – weltberühmt und hochgeehrt – mit den 5*****-Superior der Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) wirbt, wenngleich das Landgericht Berlin der DEHOGA untersagte dem „Traumschiff“ Hotelsterne zu vergeben. „Sterne hin“ und „Sterne her“,… ob der Webdesigner sich dabei was gedacht? Bei dem „Traumschiff“ unterlässt er nicht, die Dame noch mit der alten Schornstein-Bemalung im Webauftritt zu belassen – oder ist es eine Wiederholung der Wiederholung?
Conficius says: Everything has Beauty not everyone can see it!

24.06.2011

AIDA – Ich bin schnell einmal weg

Rostock
Auch AIDA hat erkannt, dass nicht jedem die Möglichkeit gegeben ist, wenn man acht oder gar 14 Tage „Urlaub an Stock“ macht. Wollen wir es hier dahingestellt lassen, ob sich eine Übersättigung oder Kreuzfahrt-Müdigkeit abzeichnet, oder „die Marie“ (Reisebudget) nicht mehr so locker ist und der Trend zum Kurztrip gern aufgegriffen wird. Mittels eines limitierten Kontingents werden für AIDA-Schiffe Ende September und Oktober sogenannte AIDA VARIO-Offerten angeboten. Kurzreisen zu den Metropolen des Nordens oder Schnuppertörns via den Balearen nach Barcelona, Cannes oder Valencia und Alicante, einige Angebote für den schmalen Geldbeutel hören sich vielversprechend an – um die AIDA World einmal kennenzulernen.

23.06.2011

STX Europe: Bauvertrag mit libyscher Staatsreederei aufgekündigt.

St.Nazaire
STx Europe hat den Vertrag mit der libyschen Staatsreederei GNMTC, für den Bau eines 140.000 GRT Kreuzfahrtschiffes aufgekündigt. Als Begründung gab die Werft an, keine vereinbarten Abschlagszahlungen erhalten zu haben. Das Schiff sollte 2012 ausgeliefert werden. Es wurde schon oft spekuliert, dass das Schiff von MSC gechartert werden würde. Uns würde es nicht überraschen, wenn in Kürze mitgeteilt wird, das MSC sich mit der Werft geeinigt hat und das Schiff übernehmen wird. Schon einmal hatte Gianluigi Aponte billig einkaufen können, als er die von Festival Cruises bestellten Schiffe zu einem erheblichen Discount hat erwerben können, nachdem diese in den Konkurs schlidderte.

23.06.2011

Thomson Cruises: Escape from Island Escape

Wie wir hören, will sich Thomson Cruises UK, eine 100% TUI-Tochter, von ihrer betagten ms Island Escape, - Video - Baujahr 1981/82, die einzig für den britischen Markt fährt, trennen und hat verschiedene Shipbroker mit dem Verkauf befugt. Ob das Schiff, das als Fähre gebaut und mehrfach umgebaut wurde, nicht in die Flotten-Struktur passt, oder TUI UK frisches Kapital benötigt, denn die Tourismus-Geschäfte laufen auf den Empire-Island nicht wunschgemäß.
konnte nicht geklärt werden. Doch die Vorstellungen von Thomson, fürs Schiff noch 65 US $ zu bekommen, ist mehr als fraglich, da in den Broker Listen noch einiges, hier… angeboten wird.
Ursprünglich ein brainchild des legendären Bruce Nierenberg, dem eloquenten Verkäufer, der 1980 der DFDS ein Konzept „verkaufte“ und für Scandinavian World Cruises bei der französischen Werft Dubigeon-Normandie die ms Scandinavia bauen ließ. Als Fähre zwischen New York und Miami – so Bruce’s Plan – sollte sie „snowbirds“ mit ihren Autos zum überwintern nach Miami transportieren. Aber den Jones Act außer acht lassend, mussten die Gäste in Freeport auf die Discovery Sun umsteigen.
Die verlustreiche Fährverbindung wurde schnell beendet und das Schiff oft herumgereicht, siehe hier….
Confucius says: if the price is right, anything is for sale!

22.06.2011

Celebrity Silhouette: noch ein Monat bis zur Taufe

Papenburg
Am 21. Juli 2011, in exakt einem Monat, tauft Celebrity Cruises mit der Celebrity Silhouette.
Am 25. Juni 2011 als beeindruckende Kulisse für das große NDR2 Papenburg Festival auf dem Gelände der Meyer Werft mit den Scorpions, Ich&Ich, Juli und anderen Künstlern sowie in der darauf folgenden Woche bei der Emsüberführung des Schiffs. Auf der Meyer Werft im niedersächsischen Papenburg gebaut und damit wie ihre Vorgänger "Made in Germany", passiert das Schiff unter den Augen tausender Zuschauer die Ems.

22.06.2011

SS ROTTERDAM HOTEL - schreibt rote Zahlen.

Rotterdam
Was viele von Anfang an geahnt hatten, ist jetzt Gewissheit: Das Cruise Hotel SS Rotterdam fährt hohe Verluste ein, berichtet cruisetricks.de. Der jetzt veröffentlichte Jahresabschluß der Wohnungsbaugenossenschaft Woonbron, welche die SS Rotterdam - Video - als Hotel und Museum betreibt, weist einen Verlust von 44,3 Millionen Euro aus. Allein 39 Millionen davon stammen aus Abschreibungen für die SS Rotterdam. Im ersten Betriebsjahr lagen demnach die Gästezahlen deutlich unter den Planungen. Da muß man nachträglich dem Hamburger Senat gratulieren, nicht auf die hochtrabenden, hahnebüchenden Versprechungen der Initiatoren des Projekt Hotel Hamburg, aka Maxim Gorkiy. 

21.06.2011

Attention Shipspotters: Schaulaufen der „White Ladys“ im NOK

Kiel Kanal
Wie kann man am besten seine Sehnsucht nach fernen fremden Ufern stillen – Schiffe, die seit Jahrhunderten die Meere befahren, sind aus nächster Nähe im Nord-Ostsee Kanal zu sehen. Bereits heute am 21.06.2011 wird die „Black Watch“ gg. 18.00 Uhr in Brunsbüttel, in Rendsburg gg. 23.30 Uhr und um 02.00 Uhr in Holtenau erwartet. Am 23.06.2011 durchquert die „Princess Danae“ den NOK – 15.30 h Brunsbüttel, 21.00 h Rendsburg und 23.30 Holtenau. Tagsdrauf am 24.06.2011 passiert den „Spirit of Adventure“ den NOK – 15.00 h Br`büttel, 20.30 h Rendsburg und 23.00 h Holtenau. Am gleichen Tag wird die „AIDAcara“ zu bestaunen sein: 18.00 h in Holtenau, 20.30 h Rendsburg und gg. 01.30 wird den schwimmenden Kussmund Brunsbüttel erreichen. Es folgt am 26.06.2011 die „Balmoral“ – um 07.00 h Brunsbüttel, 12.30 Rendsburg und um 15.00 h verlässt sie den „Catway der White Ladys“ in Holtenau. Am 27.06.2011 passiert die „Amadea“ die künstliche Wasserstraße – um 16.30 h wird sie in Holtenau sein, 19.00 h in Rendsburg und gg. 00.30 h in Brunsbüttel den NOK verlassen.

21.06.2011

Muss man sich Sorgen machen....

...…fragen sich einige Reisebüroinhaber. Was ist geschehen?
Der Bremer Veranstalter Transocean-Kreuzfahrten lockt den Vertrieb mit üppigen Provisionen, die weit über den Branchen üblichen Prozente geht. Bis zu 10% zusätzlich können sich die Reisebüros verdienen, wenn sie drei Kreuzfahrten verkaufen.
TransOcean-Vertriebschef Ralf Petersen:. „mit der Rekord-Provision setzen wir ein unübersehbares Zeichen und eröffnen unsere Reisebüro Offensive 2011, die in den kommenden Monaten noch für einige Überraschungen im Markt sorgen wird.“ 
Wir fragen uns, wenn die Branche so brummt wie allgemein überall zu hören ist, wieso muss Transocean den Vertrieb mit hohen Provisionen animieren, ihre Kreuzfahrten zu verkaufen.
Die Vorgängerin Transocean Tours musste September 2009 Insolvenz anmelden. Die Münchener Premicon AG, Anbieter geschlossener Fonds und Inhaberin der Transocean Kreuzfahrten, sowie deren einziges Hochseeschiff die MS ASTOR, hatte am 16.09.10 eine herbe Schlappe hinnehmen müssen:
Premicon hat den Vertrieb des Fonds Kreuzfahrt-Trio gestoppt. Das Anlegerinteresse, sich neben den Flusskreuzfahrtschiffen auch an dem Reiseveranstalter Transocean zu beteiligen, sei zu gering. Premicon teilt mit, „dass sich die Startphase des Reiseveranstalters – gerade in Anbetracht der letztjährigen Insolvenz der Vorgängerfirma Transocean Tours – schwieriger gestaltet als geplant und somit für die 2010 prospektierten Budgetzahlen nicht eingehalten werden können“.
Auch damals lockte Transocean Tours mit 10% Zusatzprovision, um dann kurze Zeit später die Insolvenz an zu melden.
Wir können nur hoffen das es dieses mal nicht dazu kommen wird. 
Dennoch, ein Geschmäckle bleibt.

21.06.2011

Wachstum hin, Wachstum her - es ist nicht alles rosig bei den Kreuzfhart-Reeder

Brüssel
Auch im Jahr 2010 setzte die europäische Kreuzfahrtindustrie ihr Wachstum fort, so der European Cruise Council (ECC) bei der Vorstellung des Jahresberichts für 2010 in Brüssel mit.
Dennoch gab es ungewohnte kritische Anmerkungen von Michael Thamm, CEO AIDA Cruises und seinem Prinzipalen Gianni Onorato, Presidente COSTA Crociere. 
Über Jahre wird ein steter, teils zweistelliger Wachstum prognostiziert, den Passagieren freut´s! Aber nur teilweise, da mit den Nebenkosten der Verlust der Basiskosten getragen wird.
Da in den nächsten Jahren weitere „Großraum“-Kapazitäten in Fahrt kommen, sorgt sich die Kreuzfahrtindustrie Europas. Wie zu hören ist, stagnieren die Fixkosten des Betriebs auf den Stand von 2008, obwohl die Kosten (Lohn, Treibstoff etc.) eindeutig gestiegen sind. Wenngleich beachtliche Reserven genutzt werden könnten, aber auf Dauer „Null-Profit“ einzufahren ist tödlich. Über Jahrzehnte wurde propagiert: Wachstum ist der Schlüssel des Erfolgs – nur mit dem Erfolg hapert es. Die Margen für Reisebüros werden so sehr minimiert, dass sich einige schon ihrer Existenz gefährdet sehen.
Wird es in naher Zukunft Auflieger in der Weißen Industrie geben?

20.06.2011

Jobs auf Kreuzfahrtschiffen - sea chefs bietet neue Perspektiven!

Seit über zwölf Jahren sorgt sea chefs für ein perfektes Hotel- und Restaurant-Management auf den vier Schiffen von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten - Video -. Ab 2012 betreut das Unternehmen auch die neue COLUMBUS 2 – und eröffnet Jobinteressenten viel versprechende Perspektiven. 
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten – wie kaum ein anderer steht dieser Name für die Leidenschaft für Reisen auf See und höchste Ansprüche an Service und Komfort. Zur Flotte gehören derzeit vier außergewöhnliche Schiffe, von denen jedes seinen ganz eigenen und unverwechselbaren Charakter hat. 
Etwa die EUROPA, die bereits zum elften Mal in Folge vom Berlitz Cruise Guide als weltweit einziges Kreuzfahrtschiff mit dem Prädikat 5-Sterne-plus ausgezeichnet wurde und international Maßstäbe setzt. Oder die COLUMBUS – ein Premiumschiff, das Kreuzfahrterlebnisse in entspannter Atmosphäre verspricht. 
Jenseits der bekannten Routen sind die HANSEATIC und die BREMEN zu Hause. Dank ihrer besonderen Bauweise können diese beiden Expeditionsschiffe auch in die entlegensten Regionen vordringen – etwa in die Eisregionen der Arktis und der Antarktis, in die verborgenen Seitenarme des Amazonas oder zu den entlegenen Inselparadiesen der Südsee. 
Auch der Neuzugang der Flotte – MS COLUMBUS 2 – lässt das Versprechen von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten auf einzigartige Art und Weise Wirklichkeit werden. Ab April 2012 bietet das kleine, stilvolle Premiumschiff seinen Gästen überraschend viel Raum, um Urlaubswünsche zu verwirklichen – von sportlichen Aktivitäten bis zu perfekter Entspannung, von genussvollen Momenten bis hin zum erstklassigen Entertainment.
Sie interessieren sich für einen abwechslungsreichen Arbeitzplatz - Video - auf hoher See, dann lesen Sie hier weiter....

19.06.2011

Jungfernfahrt der MS Oriental Dragon

Jeju, Jejudo, Korea
Am 7.Juni erreichte die MS Oriental Dragon von Shanghai kommend nach 26 Stunden auf See, mit 500 Passagieren an Bord, Jeju, die Hauptstadt der koreanischen Insel Jejudo. Eine 50-köfpige Gruppe von hochrangigen Honoratioren, angeführt vom Gouverneur der Provinz, begrüßte die Chinesen. Capital Dragon Global (HK), Eignerin der Oriental Dragon hatte das Schiff (ehemals Long Jie) für 13Mio.USD gekauft. Ursprünglich für Royal Caribbean 1972 als Sun Viking in Finnland gebaut. Eine Website für Oriental Dragon Cruises haben wir leider nicht finden können.

19.06.2011

Gorch Fock - mit welch Ignoranz wird Volkes Stimme begegnet

Kiel
Mit großer Verwunderung wird vernommen, dass das Segelschulschiff GORCH FOCK nicht als Führungsschiff der diesjährigen Windjammer-Parade zur Kieler Woche eingesetzt wird. Zuerst ließ der Verteidigungsminister de Maizière erklären, dass die Bark wegen der noch schwebenden Ermittlung nicht dabei sein kann. Nun, Tage später als die Staatsanwaltschaft die Ermittlung ohne ein Fehlverhalten der Besatzung abgeschlossen hatte – hieß es aus Kreisen des Verteidigungsministeriums weiterhin, kein Einsatz als Flaggschiff der Windjammer-Parade, da noch nicht alle Vorwürfe geklärt wären. Trotz politischer Fürsprache durch den Kieler Landtag und der Kieler Stadtverwaltung hält die Marineführung an ihrer Entscheidung fest – wohl aber billigt sie zu, dass es auf der GORCH FOCK im Kieler Tirpitzhafen ein „Open Ship“ gäbe. Welch Hohn wird den vielen Besuchern der Kieler Woche noch zugemutet. Einerseits kein Einsatz, aber Open Ship´s und zum anderen ist zu hören, dass die GORCH FOCK bei der Hanse Sail Rostock dabei soll. Darüber schütteln nicht nur Angehörige der Bordgemeinschaft ungläubig ihre Köpfe, sondern es ist ein Affront seitens aller „Gorch Fock“-Fans. Die gut drei Million Besucher der Kieler Woche, das größte Segel-Event der Welt, können es nicht verstehen, dass ihr schönstes Schiff nicht in der Armada mitsegeln darf.
Konfuzius sagt: „Volkes Stimme zu verneinen, hat schon manches Nachspiel gegeben!“

18.06.2011

Hurtigruten ms Nordnorge - Live dabei!

Der norwegische Fernsehsender NRK überträgt vom 16. bis zum 22. Juni 2011 live die gesamte Hurtigruten Seereise von Bergen nach Kirkenes.
Guckst Du hier>>>>
So wie die Gäste an Bord die faszinierende Landschaft beobachten, können Sie das auch gemütlich von zu Hause. In Norwegen allein, sollen über 1.Million Zuschauer sich das ansehen! Langsam, sehr langsam geht es voran, "so aufregend, als ob man Farbe beim trocknen zusehen würde" der Kommentar eines Zuschauers. Nun gut, das sagen manche auch über Frauenfussball.
Confucius says: to each it's own!<

18.06.2011

Kiels Campanile feiert 100. Geburtstag

Wenn ein Kreuzfahrer Hafenstädte wie Hamburg, Kiel oder Venedig anlaufen, was entdecken sie bereits beim Einlaufen – die Wahrzeichen und imposanten Baudenkmäler der Stadt: Eben den „Michel“ an der Elbe, den Kieler Rathausturm und den Campanile am Markusplatz. Kiels Wahrzeichen steht heuer im Zentrum der Öffentlichkeit. Torsten Albig, der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Kiel, eröffnete die Ausstellung und stellte eine sehr informative Broschüre zum 100. Geburtstag des Kieler Rathauses im Warleberger Hof vor. Museumsdirektorin Dr. Doris Tillmann und Ausstellungskuratorin Eva-Maria Karpf gaben einen Einblick in die spannende Zeitgeschichte dieses imposanten im Jugendstil das 1907 bis 1911 erbaute Gebäude, das eine Anlehnung an den Campanile von Venedig nicht verleugnen kann. Anno 1911 weihten Kaiser Wilhelm II. mit seiner Familie feierlich in Beisein Oberbürgermeister Paul Fuß und des Architekten Hermann Billing das neue Kieler Rathaus ein – ganz Kiel war auf den Beinen. Erinnerungen über die Geschichte der Entstehung sind in der detaillierten Ausstellungsbroschüre (drei Euro Schutzgebühr) aufgeführt und rund 100 Exponate, wie original historische Baupläne, Möbel, kostbare Silberpokale und eben das erste Goldene Buch der Stadt Kiel werden in dieser aufwendigen Ausstellung präsentiert.

16.06.2011

Europas Kreuzfahrt bleibt auf positiven Wachstumskurs

Das „European Cruise Council“, ECC, hat bei seiner jüngsten Sitzung in Brüssel bestätigt, dass die Kreuzfahrtindustrie in Europa immer noch im Aufwind steht. Insgesamt unternahmen 5,5 Millionen Europäer eine Kreuzfahrt – das entspricht ein Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von 10 Prozent. Im Vergleich sind es 30 % aller ca. 18,8 Millionen Passagiere – weltweit. Den höchsten Zuwachs in Europa verbuchen die Briten (1,6 Mio. Paxe), an zweiter Stelle die Deutschen (1,2 Mio.), gefolgt von den Italienern (0,89 Mio.) und Spanien (0,645 Mio.) Hiervon profitiert auch der Schiffbau in Europa – bis 2013 bauen europäische Werften 23 neue Kreuzfahrtschiffe (Investitionsvolumen knapp 11 Milliarden Euro) und nicht zuletzt kommt dieser positive Trend auch dem Arbeitsmarkt in Europa zugute – man spricht von einen Zuwachs von rund 300.000 Arbeitsplätzen.

15.06.2011

Ex DFDS Fähre: schwimmendes Hotel für Offshore-Windpark Arbeiter

In den 90er Jahren war die DFDS Fähre King of Scandinavia ein gerne gesehener Gast in Hamburg. Sie pendelte vom Terminal in Altona nach Harwich, UK.  Die Bei Wärtsila 1974 gebaute Fähre, als Prinsessan Brigitta in Dienst gestellt, hat viele Namen und Besitzer in Ihrer Vita. Bei der Bremerhavener Lloyd Werft wurde sie für ihren Besitzer C-Bed Floating Hotels für ihre neue Aufgabe hergerichtet. Als Wind Ambition bietet sie nunmehr komfortable Unterkunft für 137 Arbeiter, die vor der Küste Nordost England, den Sheringham Shoal Offshore Wind Farm erstellen. Wenn fertiggestellt, werden 88 Windturbinen, mit einer Leistung von 317MW Strom für 220.000 Häuser liefern.

14.06.2011

Hurtigruten im TV: 134-stündige Live-Übertragung

Der norwegische Fernsehsender NRK überträgt vom 16. bis zum 22. Juni 2011 live die gesamte Hurtigruten Seereise von Bergen nach Kirkenes. Ein 20-köpfiges TV-Team wird mit neun Kameras an Bord des Hurtigruten Schiffes MS Nordnorge in Aktion sein, um die Reise entlang der norwegischen Küste aus den unterschiedlichsten Perspektiven einzufangen. 
Es ist eine einzigartige Gelegenheit für Liebhaber der Hurtigruten, die „schönste Seereise der Welt“ live zu erleben: Ab Donnerstagabend wird das Team vom Sender NRK2 die komplette Hurtigruten Reise von Bergen nach Kirkenes in einer historischen 134-Stunden-Live-Sendung im Fernsehen und im Internet übertragen. Damit ist die Sendung die längste je ausgestrahlte Reisereportage weltweit: An sieben aufeinander folgenden Tagen werden die Kameras das Geschehen an Bord rund um die Uhr filmen, bis MS Nordnorge am 22. Juni Kirkenes, den Wendepunkt der Hurtigruten nahe der russischen Grenze, erreicht.

13.06.2011

COLOR LINE: stellt Rekord auf, mehr als eine Million Passagiere

Oslo/Kiel
Color Line will nach Rekordzahl an deutschen Passagieren das Veranstaltergeschäft weiter ausbauen. Bei Color Line kann in diesem Jahr doppelt gefeiert werden: Das 50- jährige Jubiläum der regelmäßigen Route Kiel – Oslo und dazu ein Rekordergebnis für das Jahr 2010: 
Erstmalig reisten mehr als eine Million Passagiere (1,07 Mio. Passagiere) mit der »Color Fantasy« und »Color Magic«. Darunter 430.000 Gäste aus Deutschland. Und Jörg Rudolph möchte gemeinsam mit dem neuen Marketingdirektor Gunnar Möller das Veranstalter-Geschäft weiter ausbauen. „Unsere Kombinationen aus den Kurz-Kreuzfahrten und Urlauben in Norwegen werden immer stärker nachgefragt. Allein das Angebot für die Städtereise Oslo inklusive Eintrittskarten für die Oper werden wir im kommenden Jahr nahezu verdreifachen.“ Mehr als 75 Prozent der Passagiere kommen über Reisebürobuchungen bei Color Line an Bord.

12.06.2011

Kreuzfahrten im Preisvergleich – auf shipedia.eu

Seit 15. Mai 2011 ist sie online, shipedia´s umfassende Vergleichsplattform für Kreuzfahrten. www.shipedia.eu bietet Vergleiche von Anbietern über Schiffen bis zu Destinationen auf einen Klick. 
Atzenbrugg. „Das Angebot von Kreuzfahrten ist mittlerweile fast unüberschaubar geworden. Dadurch ist es für Interessenten immer schwerer nachzuvollziehen, ob die Versprechungen der Anbieter auch wirklich zutreffen. Auf unserer Plattform www.shipedia.eu bieten wir Kreuzfahrtbegeisterten einerseits eine Suchmaschine für Kreuzfahrten und andererseits eine Vergleichsmöglichkeit von Anbietern, Schiffen und Destinationen“, erklärt Roman Figl, Mitgründer der Website www.shipedia.eu, die Beweggründe für die Entwicklung der Plattform. Aktuell können 374 Schiffe, 164 Destinationen und mehrere Kreuzfahrtanbieter einfach und bequem miteinander verglichen werden. Zudem finden sich auf www.shipedia.eu über 100 Reiseberichte sowie mehr als 18.720 Kreuzfahrtfotos von Schiffen und Destinationen. Die Suchmaschine liefert zudem Informationen zu mehr als 20.000 Kreuzfahrten auf der ganzen Welt.

11.06.2011

MS HANSEATIC: neue Kabinen und in Farben von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Hamburg
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten vereinheitlicht den Look seiner Flotte. Nach Ende des 13-tägigen Werftaufenthaltes der HANSEATIC - VIDEO - bei Blohm + Voss in Hamburg am 10. Juni zieren die charakteristischen Farben, eine orange-blaue Bauchbinde sowie ein orangefarbener Schornstein mit Hapag-Lloyd-Logo, nun auch das 5-Sterne-Expeditionsschiff. Die umfangreiche Werftliste umfasste mehr als 780 Punkte, darunter auch die grundlegende Erneuerung und Modernisierung von zwei Kabinendecks, des Buffet-Restaurants sowie des Sauna- und Poolbereichs.      
„Mit der Verlängerung des Chartervertrages für die HANSEATIC bis 2018 geht auch die Entscheidung einer optischen Vereinheitlichung in der Flotte einher. Das legendäre Logo der HANSEATIC bleibt aber als Produktlogo weiterhin an Bord erhalten“, begründet Sebastian Ahrens, Sprecher der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, die Entscheidung. Mehr als 400 Werftbeschäftigte arbeiteten in drei Schichten um den umfangreichen Modernisierungsplan zu bewältigen, darunter die grundlegende Erneuerung der Kabinen auf Deck 5 und Deck 6. Viel Holz, neue Stoffe, Möbel und Teppiche sorgen für warme Atmosphäre und zeitgemäßes Design.

10.06.2011

Bornholm Færgen: "Ein Schiff wird kommen"

Rønne
Heute gegen 08:00 Uhr, nach drei Wochen Überfahrt, trifft die Die weltgrößte Schnellfähre der Reederei Færgen, LEONORA CHRISTINA - Video -, eine Doppelrumpffähre, deren Name per Volksabstimmung der Bornholmer gefunden wurde. Sie wird die meistbefahrene Route rechtzeitig zum Sommerauftakt  am 22.Juni antreten und bislang aufgetretene Engpässe abbauen. Das in Perth, Australien, gebaute Fährschiff kann bis zu 1.400 Passagiere und über 350 Fahrzeuge mit einer Spitzengeschwindigkeit von 40 Knoten (ca. 75 km/h) befördern. Sie ist 116 Meter lang und 26 Meter breit und benötigt für die Strecke zwischen Rønne, Bornholm nach Ystad ca. 80 Minuten, die sie täglich fünfmal in jede Richtung bedient – konventionell gebaute Fähren benötigen zweieinhalb Stunden.
Informationen über Bornholm hier...

09.06.2011

MS Norwegian Dream: update

Singapur
Am Mittwoch um 07:00Uhr früh, ist die MS NORWEGIAN DREAM - Video - in der Sembawang Shipyard, Singapore eingedockt. STAR Cruises hat sich anscheinend entschlossen das Schiff doch weiterhin zu beschäftigen. Gerüchte sie würde nach Indien zu den Eisenfressern gehen, oder gar als Kasinoschiff in Hong Kong ihre letzten Tage fristen, sind somit vom Tisch. Bis dato hält sich STAR aber bedeckt was die Zukunft des Schiffes betrifft. Ein Verkauf wäre daher nicht ganz auszuschließen. 
Schaun mer mal…

09.06.2011

„Weiß ist das Schiff das wir lieben, weiß die Segel die sich bläh`n…!“

Kiel
GORCH FOCK II, das Segelschulschiff der Bundesmarine, das traditionelle Führungsschiff der Windjammer-Parade der Kieler Woche, wird die diesjährige Formation nicht anführen. Die Anweisung des Bundesverteidigungsministers de Maizière lautet, dass die Bark, wegen den laufenden Ermittlungen im Todesfall einer Offiziersanwärterin, im Hafen bleibt. Der OB Kiels, Torsten Albig und die Stadtpräsidentin Cathy Kietzer bedauern diesen Schritt, zeigen aber Verständnis und verweisen darauf, dass die ALEXANDER von HUMBOLDT ein würdiger Ersatz als Führungsschiff sei – zumal dieser weltbekannte „Greenliner“ noch in diesem Jahr aus dem aktiven Dienst als Jugendsegler verabschiedet wird.

09.06.2011

Kapitänspatent: Kurze Spezialkurse in Delfzijl werden anerkannt

Leer (Ostfriesland)
Auf der Suche nach dringend benötigtem Fachpersonal nutzt die maritime Wirtschaft neue Wege über EU-Richtlinien. Mit einem „Trick“ können deutsche Fachkräfte die Hürden vom kleinen zum großen Patent in der Seefahrt überspringen. Möglich wird dies durch verkürzte Spezialkurse nach niederländischem System an der Seefahrtschule Delfzijl. Dort erworbene Patente würden international uneingeschränkt anerkannt, teilten die Agenturen für Arbeit in Leer, Emden und Nordhorn am Dienstag bei der Eröffnung des Projekts mit. Sie unterstützten das europaweit einmalige Vorgehen über Bildungsgutscheine. Die deutschen Ausbildungswege seien im internationalen Vergleich zu lang, zu starr und zu wenig differenziert, kritisierte Prof. Michael Tomaschek von der Mareversum-Akademie in Leer. mehr...
Quelle THB

08.06.2011

It's a Kinda Magic….

Keine Panic, halb so wild. Am vergangenen Freitag, nach dem Ablegemanöver von der Langelinie – Video -, Kopenhagen, lief die COSTA MAGICA auf eine Sandbank. Nach einer Stunde und mit Schlepperhilfe, kam sie wieder frei und konnte ihre Fahrt ohne Schaden genommen zu haben, fortsetzen. Trotz Lotse an Bord, „so was passiert immer wieder und ist nicht weiter schlimm. Das Schiff fuhr mit geringer Geschwindigkeit, es ist kein Drama“ so Sprecher Ritzau vom SOK
Confucius says: trotz Lotse, Comandante Moretta war und ist verantwortlich!

08.06.2011

Siemens chartert Luxus-Kreuzfahrtschiff

Comfort at Sea eine Joint Venture zwischen Blue Water Shipping A/S in Dänemark und International Shipping Partners Inc (ISP), Miami hat mit Siemens Windenergie eine mehrmonatige Charter für ihre MS SEA SPIRIT abgeschlossen und das Schiff nach Barrow-in-Furness/UK geliefert. Siemens wird das Schiff als Unterkunft für seine Arbeiter benutzen, welche in der Irischen See 160 Windanlagen mit einer Leistung von 576 Megawatt vor die walisische Küste errichten. Die Sea Sprit - Video - wird bis Mitte September im Einsatz sein, um dann durch ein anderes Comfort a Sea Schiff ersetzt zu werden. Sea Spirit wird, wie in der vergangenen Saison auch, für Quark Expeditions in der Antarktis unterwegs sein.

08.06.2011

Klein & fein, anstelle groß und zum Teil gar nicht famos!

Bestimmt haben Sie sich , als Kreuzfahrt-Interessent, einmal gefragt, wieso in den Magazinen und im TV fast ausschließlich die großen Kreuzfahrtschiffe mit Kapazität von 2.000, ja gar 3.500 Passagieren zu sehen sind – die Antwort ist relativ einfach: Diese Reedereien verfügen über ein ganz anderes Werbebudget, als es die kleinen Schiffe haben – sie müssen ihre Bettenburgen füllen, daher auch der ruinöse Preiszerfall, wo einer den anderen unterbietet. Ganz anders sieht es auf den historischen Schiffen des Göta-Kanals aus. - Video -
Der Fernsehsender ARTE gibt in seiner fünfteiligen Sendereihe einen Einblick in „Die Küsten der Ostsee“ – wo Sie ganz bequem im Wohnzimmer einige Eindrücke über Schweden und über eine vollends andere Art des Reisens gewinnen können. Start: 14. Juni 2011 ab 19:30 Uhr.
Reiseangebote und weitere Informationen – siehe...

07.06.2011

Couch Cruise TV-Tip

TV-Tipp: ZDF “hallo deutschland”, heute ab 17.15 Uhr
In “hallo deutschland” zeigt das ZDF heute ab 17.15 Uhr die DEUTSCHLAND auf der Werft. Kapitän Andreas Greulich führt persönlich über das schwimmende Grand Hotel, das von Mitte bis Ende Mai auf der Bremerhavener Bredo Werft frisch renoviert wurde. Auf dem Schiffsrundgang werden zwei Hamburger Expertinnen vorgestellt, die den Kaisersaal neu vergolden, ebenso ein Polsterer, der die Sitzplätze im Restaurant Vier Jahreszeiten “aufmöbelt”. Auch der Blick an Deck vermittelt einen Eindruck von der “Frischzellenkur” für die DEUTSCHLAND und macht zudem Lust auf den Pool.

07.06.2011

Gerichtsurteil: Kein Schadenersatz nach Kabinenumzug

Die Gäste hatten eine Balkonkabine gebucht, die unter der Raucherbar des Kreuzfahrtschiffes lag.
Schon am ersten Tag beschwerten sie sich über laute Musik in der Bar bis 23.30 Uhr. Als die Musik auch an den folgenden Tagen bis Mitternacht oder länger anhielt, bot der Veranstalter am vierten Tag einen Kabinentausch an. Die Kläger waren einverstanden und zogen am selben Tag um. Zudem erstattete der Veranstalter wegen der niedrigeren Kategorie der neuen Kabine einen Differenzbetrag von 235,70 Euro sowie 430 Euro als Ausgleich für die Beeinträchtigung. Die Kläger verlangten weitere 1234,98 Euro, weil ihre Urlaubsfreuden durch Lärm, Umzug und schlechterer Kabine erheblich beeinträchtigt gewesen sei. Die Richter lehnten ab. Mit dem 430 Euro seien Kläger für die laute Musik ausreichend entschädigt worden. Und da sie ohne Zwang umgezogen sind, sei es zur einvernehmlichen Änderung des Reisevertrages gekommen. URTEIL: AG ROSTOCK, Az.: 48 C 303/09
Weitere Urteile finden Sie hier...

06.06.2011

Captain, Captain we have a problem!

Kristiansand, Norwegen
War es der starke Wind, oder gar die Strömung to blame wie manche Experten kolportierten, als die MS ORIANA der britischen P&O Cruises beim Ablegemanöver mit der Pier kollidierte - Video -. Dabei entstand eine unschöne Delle. Das Schiff musste wieder an die Pier damit der Schaden besichtigt werden konnte. Mit 2-stündiger Verspätung setzte die Orania ihre Fahrt fort in Richtung Heimathafen Southampton.

06.06.2011

Scandlines eröffnet BorderShop in Rostock

Am 31.05. eröffnete die Reederei Scandlines einen BorderShop im Rostocker Hafen. Das Shoppingareal umfasst rund 1.200 Quadratmeter und ist Teil der Investitionsmaßnahmen für die Fährverbindung Rostock–Gedser. Die Eröffnung erfolgte durch den Rostocker Oberbürgermeister Roland Methling sowie den CEO von Scandlines, Bengt Pihl und Dr. Ulrich Bauermeister von der Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock. Da das Gebäude einem Schiff nachempfunden ist, durfte auch ganz stilecht eine Taufpatin nicht fehlen. Diese Aufgabe übernahm die amtierende Miss Hanse Sail, Inken Warnow.

05.06.2011

ROSTOCK: Unternehmen der Region unterstützen Hanse Sail

Video

Die 21. Hanse Sail Rostock - 11. bis 14. August 2011, wird in diesem Jahr eine besonders imposante Flotte traditioneller Schiffe in Rostock und Warnemünde vereinen. Viele Unternehmen stehen den Organisatoren wieder eng zur Seite. Nachdem die Rostocker Schlepper-Arge unter Führung der Reederei Fairplay eine Schiffspatenschaft für die „Sedov“ übernommen hat und das Schiff zur Hanse Sail zweimal kostenfrei in den Hafen bugsieren wird, haben weitere Unternehmen Unterstützung zugesagt. 
Die Rewe Foodservice GmbH trägt die Kosten für den Hafenanlauf des polnischen Segelschulschiffes „Dar Mlodziezy“. „Die Hanse Sail Rostock ist durch das Zutun Vieler entstanden, nur so wird sie auch Bestand haben und wachsen“, so Steffen Wnendt, Betriebsleiter des in Roggentin ansässigen Unternehmens. „Wir haben uns zur 20. Hanse Sail im vergangenen Jahr erstmals engagiert und machen weiter.“ REWE Foodservice fördert außerdem die Teilnahme der französischen Ketsch „Notre-Dame des Flots“ an der 3. Haikutter-Regatta von Nysted nach Rostock am 10. August.

05.06.2011

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Zum weltgrößten Segelevent, der 128. KIELER WOCHE (18.- 26.06.2011) kommen nicht allein einige Tausend Segler aus allen Herren Länder. Mit dabei sind auch weit über 100 Großsegler, die um die Gunst der ca. drei Millionen Besucher werben – und manche starten auch zu Gästefahrten. Deren Höhepunkt wird der zweite Kieler Woche-Samstag (25.06.2011) sein, wo sie zu einer imposanten Windjammer-Parade starten. Erleben Sie doch ein bisschen Seefahrtromantik hautnah, und starten zu einer, Halbtages-, Tages- oder Abendfahrt. Wer es gern ein wenig größer möchte, der in dieser Zeit nicht weniger als 10 Kreuzfahrtschiff bestaunen – am letzten Kieler Woche-Sonntag wird der Hafen randvoll sein. Neben den beiden Großfähren (STENA nach Göteborg und COLOR LINE nach Oslo) bieten drei Cruiseliner, die DEUTSCHLAND, MSC ORCHESTRA und COSTA PACIFICA in Kiel ein interessantes Fotomotiv. Kreuzfahrer im Hafen Kiel hier...

04.06.2011

MS Delphin: Comeback vorerst gescheitert

Quelle:cruisetricks.de
Das Comeback der MS Delphin zur Kieler Woche vom 18. bis 26. Juni ist gescheitert. Offenbar hat der potenzielle neue Eigner der Delphin, die Experience Shipping Line ESL, den Versuch aufgegeben, das Kreuzfahrtschiff zu übernehmen. Die Delphin liegt nach wie vor im Hafen von Marghera, einem Stadtteil von Venedig, wo sie von einem dortigen Gericht in Folge der Insolvenz der Delphin Kreuzfahrten-Gruppe im Spätherbst 2010 festgesetzt worden war. Die Gewerkschaft, welche die Delphin-Crew vertritt, hatte dies zur Sicherung der ausstehenden Lohnforderungen erreicht. 
Am gestrigen Dienstag teilte ESL nun in einem Kommentar auf cruisetricks.de mit, man habe bereits am 15. Mai “sämtliche Aktivitäten in Bezug auf die MS Delphin vorläufig eingestellt”. 
Laut ESL sei man bedroht und erpresst worden, das Projekt MS Delphin aufzugeben. Die Stichhaltigkeit dieser schweren Anschuldigungen ist derzeit für uns nicht nachprüfbar, ESL hat eigenen Angaben zufolge Strafanzeige gestellt. Cruisetricks.de weiter...
Dennoch geben die "Macher" nicht ganz auf. Sie haben einen neuen Webauftritt und berichten unter Aktuelles: "Preissturz bei Experience Shipping Line AG"Informieren Sie sich über unsere neue Rabattaktion! Aber worauf denn eigentlich?

MEYER WERFT: Lange Nacht der Kreuzfahrt

Papenburg
3. Juni heißt es wieder „Leinen los“ in Papenburg.
Begeben Sie sich mit uns auf eine spannende und unterhaltsame Reise durch die „LANGE NACHT DER KREUZFAHRT“. Ob im Besucherzentrum der MEYER WERFT, im und um den Papenburger Zeitspeicher beim Forum Alte Werft oder in dem Einkaufs-Zentrum Ems Center: viele Einrichtungen locken bis 24 Uhr mit einem bunten Programm und viel Musik. mehr...

03.06.2011

Hamburg Cruise Center Altona: Tag der offenen Tür

Hafenblog.de

Hamburg
Am 5. Juni 2011 zwischen 11:00 und 16:00 Uhr wird sich das Hamburg Cruise Center Altona - Video - mit einem Tag der offenen Tür den Menschen im Stadtteil und auch den übrigen Hamburgerinnen und Hamburgern vorstellen. Es wird ein Fest für die ganze Familie. Am besten zu erreichen sehr passend natürlich auf dem Wasserweg mit der Linie 62.
Die IG Elbmeile e.V. beteiligt sich mit Gastronomie-, Kultur-, Handel- und Informationsständen. Ein Zirkuszelt mit vielen Mitmachaktionen eines Altonaer Kinderzirkus ist ebenfalls vertreten. Das Hamburger Polizeiorchester hat zugesagt und wird ein großes Platzkonzert geben. Musikliebhaber mit einem anderen Musikgeschmack werden an der Musikbühne sicher gut unterhalten. Maritime Walk-Acts sind ebenso geplant wie gemütliche Zonen zum Verweilen. mehr...

02.06.2011

Gibraltar: Treibstofftank Explosion

Gibraltar
Im Hafen von Gibraltar ist am Dienstag ein Treibstofftank explodiert. RCI's MS Independence of the Seas, die gegenüber an der selben Pier lag, verliess daraufhin sicherheitsalber die Anlegestelle -Video -. 12 Passagiere wurden an Bord behandelt. Die Polizei schließt einen terroristischen Anschlag nicht aus, aber wahrscheinlicher für die Explosion waren schweißarbeiten, die oben auf dem Tank ausgeführt wurden. Dabei wurde ein spanischer Arbeiter schwer verletzt.

02.06.2011

Astoria Reisebüro: MSC Splendida Sonderpreis.....

....Inklusive Lufthansa Flug ab/an Frankfurt.
Die ganze Pracht des Mittelmeers. Wandeln Sie mit uns auf den Spuren der Geschichte im westlichen Mittelmeer. Stationen dieser Reise sind die ewige Stadt Rom, Sizilien und Malta, der ehemalige Hauptsitz der Ritter des Malteserordens. Erleben Sie die orientalischen Gewürzmärkte in Tunis, die warmen Farben Spaniens und die quirlige Hafenstadt Marseille.
Abfahrtstermine: Juni 2011 € 399,- MSC Splendida Video...
Mehr Informationen unter kreuzfahrten-msc.com

01.06.2011

Carnival bestellt Neubau in Italien

Miami
Carnival Corporation hat für seine P&O Cruises Brand einen 141.000BRZ Neubau in Auftrag gegeben. Das Schiff, welches das größte der P&O Flotte und auf dem britischen Markt exklusiv vermarktete Kreuzfahrtschiff sein wird, soll 2015 in Dienst gestellt werden. Für die Fincantieri Werft ein willkommener Auftrag, hat doch die werft vergangene Woche verkündet man müße 2.500 Werftarbeiter entlassen und zwei Werften schließen, mangels Aufträge. more...

01.06.2011

Griechenland: kein Geld um Schiffswrack zu heben.

Die griechische Regierung hat kein Geld, um das Schiffswrack der gesunkenen MS SEA DIAMOND  zu bergen, berichtet ekathimerini.com
Am 5. April 2007 gegen 16:00 Uhr kollidierte die Sea Diamond bei gutem Wetter und ruhiger See beim Manövrieren in der Caldera von Santorin mit einem Unterwasserriff. Am Morgen des 6. April 2007 sank das Schiff - Video - vor dem Hauptort Thíra. Der Kapitän nannte starke Strömungen, die das Schiff auf das Riff gedrückt hätten, als Grund für die Havarie (mehr). Seitdem liegt das Wrack der Sea Siamond in 150m Tiefe, Inselbewohner fürchten eine Umweltkatastropfe, sollte der Treibstoff aus den Tanks austreten. Auf eine Anfrage im Parlament, sagte Marine Minister Yiannis Diamantidis, das die Regierung es sich nicht leisten kann das Wrack zu heben. Laut dem Minister würde eine Bergung €150Mio. kosten und es fehlten hierzu die Mittel. Die Versicherung und die Reederei Louis Cruise Line hingegen seien in der Pflicht. Beide aber weigern sich, mit der Begründung, das Sachverständige festgestellt hätten, dass das Riff sich, anders als in der Seekarte ausgewiesen, nicht nur bis auf 57 Meter, sondern bis auf 131 Meter vor der Küste der Insel erstreckte.

01.06.2011

Fjord Line weiter auf Erfolgskurs

Mit einem Gewinn von 4,8 Millionen norwegischen Kronen beendete die norwegische Reederei Fjord Line das Geschäftsjahr 2010. Ein Jahr zuvor hatte es noch einen Verlust von 10,3 Millionen Kronen gegeben. „Wir sind zufrieden, dass wir nach mehreren Jahren in den roten Zahlen jetzt die gewünschte Rentabilität erreicht haben. Die gesamte Organisation freut sich darauf, nächstes Jahr zwei neue Kreuzfahrtfähren in Betrieb nehmen und den Reisenden dann tägliche Abfahrten zu festen Zeiten von allen Häfen anbieten zu können“, sagt Ingvald Fardal, geschäftsführender Direktor bei Fjord Line. 
Fjord Line betreibt die Passagierfähre MS Bergensfjord, die das dänische Hirtshals mit Stavanger und Bergen in Fjordnorwegen verbindet, sowie die HSC Fjord Cat - Video -, die im Sommerhalbjahr auf der Expresslinie zwischen Hirtshals und Kristiansand in Südnorwegen verkehrt. Neben dem Passagierverkehr verfügt Fjord Line auch über gute Frachtkapazitäten für Fahrzeuge und Güter aller Art.

Copyright © Seereisenportal 2000-2014
Webdesign & Realisierung: Siteway.de