Suche:

News - Maritime Nachrichten

28.03.2017

Kreuzfahrtschiffe: Umweltbundesamt fordert eine Umstellung auf saubereren Treibstoff.

SPON

Billiges Schweröl oder teurer Diesel? Über diese Frage streiten sich Umweltschützer und Kreuzfahrtreeder schon lange. Das Umweltbundesamt fordert eine Umstellung auf saubereren Treibstoff.

 

Kreuzfahrtschiffe könnten aus Sicht des Umweltbundesamtes schon heute deutlich emissionsärmer unterwegs sein. Dazu sei die grundsätzliche Umstellung des Treibstoffes von billigerem Schweröl auf Straßendiesel notwendig, wie er an Tankstellen verkauft werde, sagte der Verkehrsemissionsexperte des Umweltbundesamts, Lars Mönch, der Deutschen Presse-Agentur. 

Reeder: "Emissionsgrenzen werden eingehalten"

Der Kreuzfahrtbranchenverband CLIA verwies darauf, dass ab 2020 weltweit strengere Emissionsvorgaben gelten, die für alle Schiffe den Schwefelgehalt auf 0,5 Prozent festlegen.

mehr...