Suche:

News - Maritime Nachrichten

24.03.2017

GNV mit MEDHI BENATIA und TBWA\ITALIA für Route nach MAROKKO

Genua

TBWA\Italia präsentiert die internationale Medienkampagne für Marokkoreisende mit den Schiffen von GNV, eine der führenden Reedereien für den Passagier- und Gütertransport im Mittelmeerraum. Kern der Kampagne ist ein TV-Spot, der die Geschichte von Medhi Benatia erzählt. Benatia war ab 2014 Kapitän der marokkanischen Nationalmannschaft und Spieler beim FC Bayern München. Seit 2016 spielt er für Juventus Turin. Benatia wird bei der Spielvorbereitung in der Umkleidekabine gezeigt, wobei er jedoch kein klassisches Fußballtrikot trägt.

Die Gedanken von Benatia stehen stellvertretend für die Gefühle aller im Ausland lebenden Marokkaner, die eine enge Verbundenheit mit ihrem Land haben und ihre Heimat stets im Herzen tragen. Denn wo immer uns das Leben hin verschlägt, wir können nicht vergessen, woher wir kommen. 

Der Claim „Captain‘s word“ bildet die Klammer zwischen den Protagonisten des Spots: Auf der einen Seite Benatia, der seriöse, zuverlässige und positiv denkende Spieler von Weltrang, auf der anderen der professionelle Service von GNV, immer darauf bedacht, Routen und Dienstleistungen für all jene zu bieten, die zwischen den beiden Ufern des Mittelmeers reisen. 

Die Kampagne von TBWA\Italia wird im TV und in Printmedien, auf Werbeplakaten und im Rahmen unkonventioneller Werbemaßnahmen (BTL) in Europa und in Marokko zu sehen sein.

Video unter: bit.ly/GNV_ParoledeCapitaine

Dazu startet am 4. April in Europa ein Sofortgewinnspiel auf Facebook – die Gewinner können sich auf 300 von Benatia handsignierte GNV-Fußbälle freuen.

Teilnahme unter: facebook.com/GNV 

Neben der klassischen Route Genua-Tanger mit Zwischenhalt in Barcelona sowie den im Mai 2012 eingerichteten direkten Verbindungen nach Tanger und Nador vom französischen Sète aus, bietet GNV ab Juni 2017 die Strecke Barcelona-Nador an. 

Die Gesellschaft setzt vier Schiffe auf fünf Routen von und nach Italien, Frankreich und Spanien ein, um ihren Kunden ein umfassendes Angebot an Reisezeiten und Zielen zu bieten. So werden die Bedürfnisse der Zielgruppe mit einem auf sie zugeschnittenen Angebot an Serviceleistungen optimal erfüllt.  

GNV (Grandi Navi Veloci) ist eine der führenden Reedereien im Mittelmeerraum und betreibt neun internationale und fünf nationale Passagier- und Frachtrouten. Mit elf modernen Schiffen verbindet das Fährschifffahrtsunternehmen mit Sitz in Genua das italienische Festland mit Sardinien und Sizilien sowie mit Spanien, Frankreich, Tunesien, Marokko und Albanien. GNV verfügt über die größte Bettenkapazität aller Anbieter im Mittelmeerraum. In Bezug auf die Fahrzeugladekapazität belegt die italienische Reederei Rang zwei, bei der Transportkapazität nach Längenmetern Rang drei. Seit 2016 gehört das 1992 gegründete Unternehmen mit rund 1.000 Mitarbeitern zur MSC-Gruppe. Weitere Informationen: www.gnv.it/de/. 

TBWA\Italia (www.tbwa.it) ist Teil von TBWA\Worldwide und gehört somit zu den Top-Ten der globalen Agenturnetzwerke. TBWA\ setzt mit Disruption® ein eigenes Arbeitsmodell ein, um relevante und bewegende Ideen, Kampagnen und Konzepte nah am Puls der Gesellschaft zu entwickeln. Zum TBWA\-Netzwerk gehören Auditoire, BEING, Digital Arts Network (DAN), eg+ Worldwide, die Gruppe Integer®, TBWA\Media Arts Lab und TBWA\WorldHealth sowie lokale und unabhängige Agenturen. An 323 Standorten in 97 Ländern arbeiten weltweit über 11.100 Mitarbeiter für internationale Kunden wie Accenture, adidas, Apple, Energizer, Gatorade, GSK, Henkel, Infiniti, Kraft, McDonald’s, Michelin, Nissan, Pernod Ricard, Pfizer, Standard Chartered Bank Singapore Airlines Sotheby's und Vichy. Twitter: @tbwaitalia | Facebook:TBWA\Italia | LinkedIn: TBWA Worldwide | Instagram: @tbwa