Suche:

News - Maritime Nachrichten

01.03.2017

2016 wurde für Fjord Line zum Rekordjahr

Bergen

Norwegische Reederei verzeichnet 2016 auf ihren vier Linien nach West-, Süd- und Ostnorwegen zehn Prozent mehr Passagiere, acht Prozent mehr Pkw und einen Frachtzuwachs um 12 Prozent. Umsatzsteigerung um 29 Prozent.

Gewinn vor Steuern verbessert sich um 236,6 Mio. NOK gegenüber 2015

 

Die norwegische Reederei Fjord Line, die vier Fährlinien nach Fjordnorwegen, Süd- und Ostnorwegen betreibt, blickt auf ein äußerst erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück.

So hat das Unternehmen gegenüber dem Vorjahr zehn Prozent mehr Passagiere, acht Prozent mehr Pkw und 12 Prozent mehr Frachteinheiten befördert; der Umsatz konnte um 29 Prozent gesteigert werden. Der Gewinn vor Steuern verbesserte sich gegenüber 2016 um 236,6 Mio. NOK, ca. 26,6 Mio. Euro.   

Das deutliche Wachstum 2016 beruht auf den Ergebnissen aller Schiffe und Routen. Fjord Line betreibt mit den umweltfreundlichen LNG-Kreuzfahrtfährschiffen MS Bergensfjord und MS Stavangerfjord die Linien vom dänischen Hirtshals nach Stavanger/Bergen in Fjordnorwegen sowie nach Langesund in Telemark.

Die Katamaranfähre HSC Fjord Cat, Trägerin des Blauen Bandes für die schnellste Atlantiküberquerung, bedient während der Sommermonate die Linie Hirtshals–Kristiansand. Auf der Route vom schwedischen Strömstad nach Sandefjord in Norwegen verkehrt die MS Oslofjord, die aufgrund eines optimierten Fahrplans sogar ein überdurchschnittliches Passagierplus von 22 Prozent erreichen konnte.   

„Das abgelaufene Geschäftsjahr hat gezeigt, dass unsere Reederei nach großen Investitionen und juristischen Auseinandersetzungen mit Wettbewerbern wirtschaftlich gesund und rentabel ist. An das positive Ergebnis wollen wir 2017 unter anderem durch zahlreiche verbesserte Kundenerlebnisse anknüpfen“, sagte Rickard Ternblom, Geschäftsführender Direktor von Fjord Line AS, zum jetzt veröffentlichten Geschäftsbericht. 

Weitere Informationen zu den Routen von Fjord Line, zum aktuellen Fahrplan 2017 und zur Buchung finden Sie unter www.fjordline.com