Suche:

News - Maritime Nachrichten

17.02.2017

NCL sagt Ciao: Meyer Werft verliert Großkunden

Genting Dream

NDR.de

Der Meyer Werft geht ein großer Stammkunde verloren: Die US-Reederei Norwegian Cruise Line (NCL) wechselt den Schiffsbauer - die italienische Fincantieri-Werft tritt in die Fußstapfen der Papenburger Werft. Fincantieri vermeldete am Donnerstag, dass man sich mit dem US-Unternehmen auf den Bau von insgesamt vier Kreuzfahrtschiffen geeinigt habe.

Meyer Werft: "Weiterhin gute Zusammenarbeit"

Bei der Meyer Werft gibt man sich sachlich. Sprecher Peter Hackmann sagte am Donnerstag: "Wir bauen bis 2019 noch drei Schiffe für NCL."

Daher sei das ja kein abruptes Ende der Geschäftsbeziehung und man werde so gut wie bisher mit Norwegian zusammenarbeiten. Gleichwohl sei es schade, dass die langjährige Partnerschaft nicht fortgesetzt werde.  weiter...