Suche:

News - Maritime Nachrichten

31.01.2017

MEYER WERFT: 55 Auszubildende absolvierten Abschlussprüfung

Papenburg

55 Auszubildende der MEYER WERFT haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Qualifizierte, engagierte und motivierte junge Menschen sind für die MEYER WERFT ein entscheidender Erfolgsgarant. Die besondere Wertschätzung der Geschäftsführung für eine erfolgreiche Ausbildung wurde im Rahmen einer Feierstunde im Papenburger Jugendgästehaus der Johannesburg durch die Geschäftsführer der MEYER WERFT, Bernard Meyer, Tim Meyer und Lambert Kruse verdeutlicht. Sie überreichten den Absolventen ihre Zeugnisse und gratulierten den jungen Fachkräften in acht unterschiedlichen Fachrichtungen zu ihrem Erfolg.

In ihren Ansprachen zeigten sich Tim Meyer und Lambert Kruse von den Leistungen der jungen Leute beeindruckt und wünschten ihnen für ihre Zukunft alles Gute. Sie wiesen auf die Bedeutung des lebenslangen Lernens und die Notwendigkeit hin, die Abläufe und die täglichen Arbeiten regelmäßig zu hinterfragen. „Dieses Unternehmen lebt von Ihrem Engagement und Ihrem Willen die Arbeitsabläufe auf der Werft im Sinne des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) ständig zu hinterfragen und möglichst zu verbessern“, sagte Tim Meyer in seiner Ansprache und bedankte sich abschließend bei den Ausbildern für die gute Betreuung und Arbeit.  

Der Betriebsratsvorsitzende Ludger Husmann gab den Absolventen mit auf den Weg, zu engagierten Mitarbeitern zu werden und betonte ebenfalls, dass das Lernen mit der Ausbildung nicht enden würde. Er wies darauf hin, dass die Prüfungsergebnisse über dem Durchschnitt der Industrie- und Handwerkskammer liegen und dies schon eine beachtliche Leistung sei.

Die Aus- und Weiterbildung junger Menschen und die Übernahme in entsprechende Beschäftigungsverhältnisse haben einen sehr hohen Stellenwert in der Personalstrategie der MEYER WERFT. Das beweist auch die aktuelle Zahl der Übernahmen bei der MEYER WERFT und den Kooperationsbetrieben.  

Geschäftsführer Lambert Kruse wies in seinem Redebeitrag darauf hin, dass die Werft engagierten Mitarbeitern viele Chancen biete. Ab dem heutigen Tag habe es jeder Absolvent selbst in der Hand, sich durch sein eigenes Engagement weiter zu entwickeln und den persönlichen Erfolg mit zu bestimmen.

Im Anschluss an die Übergabe der Zeugnisse wurde bei einem kleinen Imbiss mit den Absolventen, ihren Eltern und Freunden noch ein wenig gefeiert.  

Die neuen Fachkräfte wurden von der MEYER WERFT GmbH & Co. KG in den folgenden Berufen ausgebildet: Mechatroniker Michael Beer, Tom-Julien Berlin, Larissa Obst, Jens Schoormann Idustriemechaniker Dennis Ahrends, Sascha Gebbecken, Jannek Gelder, Nils Groeneveld, Malte Hinken, Manuel Janssen, Andre Kuhl, Ingo Reuter, Jan Schröer, Andre Severiens, Daniel Schlink, Marc Yzer Technische/r Produktdesigner/in Michelle Böttcher, Wiebke Bohse, Hilke Brune, Maike Claver, Lena Dononelli, Christian Hübner, Qendrim Kastrati, Kim Lea Luikenga, Annika Meyer, Tim Nienaber, Martin Treue, Markus Wessels 

Konstruktionsmechaniker Einsatzgebiet Schiffbau Jan Book, Pierre Deredas, Tim Hardy, Thomas Hecht, Philipp Menke, Jonathan Rakow, Henning Schulte

Konstruktionsmechaniker Einsatzgebiet Ausrüstung Steffen Brömmelhaup, Janik Bos, Philipp Cordes-Kleen, Alexander Pahl, Alexander Stock, Nils Pielage, Hauke Loerts  

Konstruktionsmechaniker Einsatzgebiet Schweißtechnik Kay Brake, Björn Figura, Gerti Franken, Timo Frei, Edwin Hilbrands, Marius Lockhorn, Kevin Stier  

Elektroniker für Betriebstechnik Tatjana Gustke, Till Helming, Jonas Nee, Oliver Niesmann, Frank Thieke  

Werkstoffprüferin Carmen Voß