Suche:

News - Maritime Nachrichten

23.01.2017

Kreuzfahrthäfen – Das sind die Top 3 in EuropaKreuzfahrten

Hamburg

EuropaKreuzfahrten bieten die einmalige Gelegenheit die schönsten Häfen und Städte der Welt zu besichtigen. In Europa befinden sich einige der bedeutendsten Kreuzfahrthäfen weltweit. Die Top 3 der attraktivsten Kreuzfahrthäfen werden hier kurz vorgestellt.

Barcelona

Die spanische Metropole Barcelona besitzt den größten Kreuzfahrthafen Europas. Über 2,5 Millionen Kreuzfahrtgäste pro Jahr sprechen eine deutliche Sprache. Der Hafen gibt einen wunderbaren Blick auf die Stadt und wird über die berühmte Promenade La Rambla mit der Plaça de la Catalunya im Stadtzentrum verbunden. Die Nähe zum Zentrum ist sehr vorteilhaft und wird von Gästen gerne ausgenutzt. Der Transport dorthin gelingt mithilfe von einem der zahlreichen Shuttlebusse schnell und problemlos. Neben dem Besuch der beeindruckenden Flaniermeile mit den charakteristischen Straßenkünstlern und Cafés bietet sich auch die Besichtigung der unvollendeten Kathedrale von Barcelona an, der Sagrada Família, die sich noch in Bau befindet und 2026 fertiggestellt werden soll. Um einen lebhafteren Eindruck von der Künstlerstadt Barcelona zu bekommen, sollte der Park Güell von Antoni Gaudí aufgesucht werden. Außerdem ist ein Verweis auf die kulinarische Vielfalt von Barcelona hier unausweichlich. Besonders Tapas und Meeresfrüchte sind empfehlenswert.

Venedig

Nicht nur für Verliebte ist die Lagunenstadt Venedig ein sehr beliebtes Reiseziel. Auch in Verbindung mit Kreuzfahrten empfängt die durch Kanäle durchzogene Stadt viele Touristen, wie die Zahl von 1,4 Millionen Kreuzfahrern im Jahr 2014 bestätigt. Die gewöhnliche Route der Schiffe über den Giudecca-Kanal ist seit kurzem verboten. Das alternative Schiffsterminal Fusina befindet sich am Festland, wo Fähren zum Terminal Passeggeri auf der Insel führen. Venedig zeugt überall von seiner großartigen und sagenhaften Vergangenheit – Straßen, Brücken, Kanäle, Gassen und Plätze – begeistern die Reisenden immer wieder aufs Neue. Die künstlerische und kulturelle Bedeutung der Stadt wird durch die obligatorische Besichtigung des Zentrums mit dem Dogenpalast und dem Markusplatz eindrucksvoll vor Augen geführt. Besonders bei Zeitmangel empfiehlt sich die Benutzung eines Wasserbusses, eines Vaporetto, aber auch zu Fuß kommen Reisende schnell vorwärts und gewinnen so ein nachhaltigeres Bild von der einzigartigen Kanalstadt. Unter den vielen Schätzen der Stadt sticht sicherlich die imposante Rialtobrücke heraus, eines der Wahrzeichen von Venedig. Interessant kann auch ein Kurztrip zu einem der benachbarten Inseln sein, wie bspw. nach Burano, der Fischerinsel mit den kolorierten Häusern. 

Hamburg

Der als „Tor zur Welt“ bekannte Hamburger Hafen ist zweifelsohne einer der bedeutendsten Häfen Europas. Zusätzlich zu seinem enormen Stellenwert als Umschlagplatz für Güter aus aller Welt ist der Hafen ein Knotenpunkt für zahllose Kreuzfahrtschiffe, welche von hier ihre Abenteuer in die Weltmeere aufnehmen. Auch treffen am Hafen in Hamburg alljährlich einige der größten und bekanntesten Kreuzfahrtschiffe der Welt ein, wozu nähere Informationen sowie weitere Artikel rundum Kreuzfahrten inklusive ausführlichen Reiseberichten im Internet unter www.kreuzfahrt-zeitung.de vorhanden sind. Die Besucher der Hansestadt werden mit vielseitigen Sehenswürdigkeiten verwöhnt. Die Hafencity bietet vielfältige Möglichkeiten zu Shopping, Essen und Unterhaltung. Die U-Bahn-Anbindung erleichtert den Rundgang in der Stadt erheblich. Neben den vielen Kirchen der Stadt hat der „Michel“ eine Sonderstellung. Seine Spitze liefert ein atemberaubendes Panorama über den Hafen und die Stadt. Die Promenade Jungfernstieg und die Hamburger Skyline sind bei einer Rundfahrt auf der Alster am besten zu bestaunen, wobei der Strand speziell im Sommer zu unterschiedlichen Aktivitäten einlädt.

www.kreuzfahrt-zeitung.de