Suche:

News - Maritime Nachrichten

04.04.2017

MV Werften wollen Bürgschaften vom Land nutzen

NDR.de/Rostock/Schwerin

Die MVWerften mit Standorten in Wismar, Rostock und Stralsund wollen Bürgschaften von Land und Bund nutzen. Nach Medieninformationen geht es um ein Volumen von rund 500 Millionen Euro für Bürgschaften, Investitionshilfen und Exportgarantien. Dass die MVWerften Bürgschaften haben wollen, dürfte niemanden überraschen.

Keine Klarheit über Höhe der Bürgschaften

Die MVWerften unterscheidet von anderen Schiffbauern, dass der Eigentümer, die malayische Genting-Gruppe, die Aufträge gleich mitgebracht hat. Zehn Schiffe sollen die Werften in den nächsten Jahren für Kreuzfahrtunternehmen der Genting-Gruppe bauen. Die Werften erklärten, dass sie für den Bau tatsächlich Bürgschaften in Anspruch nehmen wollen. Über die genaue Höhe herrscht jedoch noch keine Klarheit. mehr...