Suche:

News - Maritime Nachrichten

06.04.2017

MS ASTOR: TransOcean lädt an vier Terminen zur Schiffsbesichtigung

Offenbach

An vier Terminen in diesem Jahr können Expedienten und Kreuzfahrtinteressierte MS ASTOR in zwei deutschen Häfen kennenlernen. Die Schiffsbesichtigung beginnt jeweils um 10.30 Uhr und umfasst neben einem Begrüßungsempfang und dem Schiffsrundgang auch ein gemeinsames Mittagessen.

 

Zu folgenden Terminen steht das im Sommer deutschsprachige Hochseeschiff von TransOcean Kreuzfahrten zur Besichtigung bereit:

  • 25. April 2017 in Kiel

  • 13. Mai 2017 in Bremerhaven

  • 13. August 2017 in Kiel

  • 3. September 2017 in Bremerhaven

Der gut dreistündige Aufenthalt an Bord samt Besichtigungstour vermittelt den Teilnehmern einen umfassenden Einblick in die öffentlichen Bereiche des knapp 177 Meter langen Schiffs, inklusive verschiedener Kabinenvarianten. Die Besucher erleben das Ambiente und die persönliche Atmosphäre an Bord und erhalten eine Vorstellung, wie ein Kreuzfahrturlaub mit TransOcean Kreuzfahrten aussehen könnte. Abgerundet wird der Schiffsbesuch von einem Mittagessen im Waldorf Restaurant.

Die Schiffsbesichtigung kostet 32,50 Euro pro Person inklusive Willkommens-Cocktail und Mittagessen samt Getränk. Der Betrag wird bei Buchung einer Reise mit MS ASTOR oder einer anderen TransOcean-Kreuzfahrt bis vier Wochen nach der Schiffsbesichtigung als Bordguthaben gutgeschrieben. Für Expedienten ist die Besichtigung kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per E-Mail an groups@transocean.de. Die Anzahl der Plätze ist limitiert, die Bestätigungen erfolgen in der Reihenfolge des Anmeldungseingangs.

Über MS ASTOR
Die ASTOR steht für klassische Kreuzfahrt-Tradition und zeichnet sich aus durch ihren exzellenten Service, ihre ambitionierte Küche und anspruchsvolle Unterhaltung. Dank ihrer idealen Größe kann das Schiff auch kleinere Häfen ansteuern und überzeugt durch abwechslungsreiche Routen mit maximalen Liegezeiten. Besondere Pluspunkte sind Deutsch als Bordsprache während der Sommersaison sowie ein Concierge-Service. In stilvollem Ambiente mit maximal 578 Passagieren verwöhnt die Crew ihre Gäste rund um die Uhr. Zehn verschiedene Kabinenkategorien mit unterschiedlicher Größe und Ausstattung stehen zur Wahl, ganz nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Gäste. Auch Dialysepatienten sind bei TransOcean Kreuzfahrten auf der ASTOR gut aufgehoben: in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Arzt Dr. Peter Rittich wird bei ausgewählten Reisen eine Dialysestation betrieben. 

Über TransOcean Kreuzfahrten 

TransOcean Kreuzfahrten ist ein Markenname der South Quay Travel & Leisure Ltd und Teil der CMV Holdings London Ltd. Die Marke präsentiert klassische Kreuzfahrten mit den Schiffen ASTOR, COLUMBUS und MAGELLAN. Ausgefeilte Routen mit maximalen Liegezeiten und spannenden Passagen, eine Küche auf höchstem Niveau und der herzliche, zuvorkommende Service sind die traditionelle Basis der Unternehmens-Philosophie. Auf den insgesamt 7 weitläufigen Decks der stilvollen ASTOR können bis zu 580 Passagiere in 289 Kabinen schönste Küsten und ferne Länder erkunden. Deutsch als Bordsprache in der Sommersaison und ein Concierge-Service sind die Pluspunkte der ASTOR. MS COLUMBUS und MS MAGELLAN mit 1.450 bzw. 1.200 Passagieren ergänzen das Angebot einer sehr serviceorientierten und zugleich hoch komfortablen Art des Reisens auf dem Wasser mit Routen zwischen 6 und 122 Tagen. Die beiden stylischen internationalen Schiffe zeichnen sich durch ein ausgezeichnetes Passagier-/ Raumverhältnis aus, das auch bei Langzeit-Törns grenzenloses Reisevergnügen garantiert.