Suche:

News - Maritime Nachrichten

18.04.2017

EHRENBERG Kommunikation begrüßt CruiseCopenhagen und Cruise Baltic als neue Kunden

Hamburg

Ab sofort unterstützt die internationale Kommunikationsagentur EHRENBERG Kommunikation die Business-to-Business-Netzwerke für die Kreuzfahrtbranche CruiseCopenhagen und Cruise Baltic als PR-Agentur. Zu den Aufgabenbereichen der Agentur zählen die Koordination und Durchführung internationaler PR-Maßnahmen sowie Media Relations für beide Netzwerke.

 

“Es freut uns sehr, dass sich CruiseCopenhagen und Cruise Baltic für uns entschieden haben und wir freuen uns darauf, beiden Netzwerken in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt mit strategischer Beratung und qualitativ hochwertiger PR-Arbeit zur Seite zu stehen“, sagt Magnus Ehrenberg, Firmengründer von EHRENBERG Kommunikation. “Die Kreuzfahrtindustrie vereint Seetransport und Tourismus. Damit verbindet sie die Fachgebiete von EHRENBERG Kommunikation. Seit März 2017 unterstützen wir das italienische Kreuzfahrtunternehmen Costa Kreuzfahrten als PR-Agentur auf dem deutschen Markt. Die Kreuzfahrtbranche verzeichnet weltweit ein rasantes Wachstum. Unsere Tätigkeit in diesem Sektor auszuweiten, ist daher ein logischer Schritt für uns“, so Ehrenberg.  

“Mit EHRENBERG Kommunikation haben wir eine Agentur gefunden, die über ein weitreichendes internationales Netzwerk und ein solides Branchenverständnis im Kreuzfahrtbereich verfügt. Durch ihre Erfahrung und internationale PR-Kompetenz ist EHRENBERG Kommunikation der passende Partner, um die Marktposition unserer Kreuzfahrtdestinationen in Dänemark und der Ostsee international zu stärken”, sagt Claus Bødker, Director von CruiseCopenhagen und Cruise Baltic.  

CruiseCopenhagen und Cruise Baltic sind zwei Business-to-Business-Netzwerke für die Kreuzfahrtbranche. Kreuzfahrt-destinationen, Partner und Häfen in Dänemark und dem Ostseeraum haben sich darin zusammengeschlossen, um den Kreuzfahrt-tourismus im Ostseeraum zu stärken. CruiseCopenhagen vereint über 50 Akteure aus der dänischen Kreuzfahrtindustrie. Cruise Baltic ist ein Zusammenschluss von 10 Ländern im gesamten Ostseeraum. Die Netzwerke vertreten die teilnehmenden Destinationen und Partner nach außen und dienen als Anlaufstelle für Kreuzfahrtunternehmen. 2016 verzeichnete der Ostseeraum einen Anstieg im Kreuzfahrttourismus mit insgesamt 4,3 Mio. Passagieren und 460 Turnarounds. 2017 wird erneutes Wachstum erwartet.  Die Netzwerke tragen dazu bei, hohe Standards bei Service und Qualität in der gesamten Region zu gewährleisten und vereinfachen die Koordination zwischen Häfen und Städten.