Suche:

News - Maritime Nachrichten

18.09.2016

So gesund ist das Essen auf den unterschiedlichsten Kreuzfahrtschiffen

Mein Schiff 5 / Foto TUI Cruises

Buffet / Foto TUI Cruises

Surf & Turf Außenbereich / Foto TUI Cruises

Royal Caribbean Vitaliy - Butternut Squash and white Bean Salad

Hamburg

Wenn die Kabine auf Kreuzfahrtschiffen zu eng erscheint, das Wetter mies ist oder die Abendshow nur so la, la, kann das den Passagieren schon mal die Laune verhageln. Aus diesem Grund legen die Kreuzfahrtgesellschaften größten Wert auf erstklassiges, ausgewogenes und gesundes Essen.

Womit punkten die Kreuzfahrtgesellschaften?

Die Reedereien entwickeln ständig innovative Konzepte, um die Wünsche der Gäste zu erfüllen. Immer mehr in den Mittelpunkt rücken dabei der gesunde Lifestyle und Essen, das nicht dick macht.
Ein vorzeigbarer Beweis für gesunde Ernährung ist die deutsche Reederei TUI Cruises: Unter dem Motto: „Ganz schön gesund!“ sind auf der Mein-Schiff-Flotte alle gesunden Speisen gekennzeichnet. Das gilt übrigens auch für alle Buffets und Restaurants.
Bei den neuesten Schiffen von Costa Kreuzfahrten gibt es die Spa-Restaurants unter dem Logo „Ristorante Samara“. Hier wird erstklassiges Superfood bzw. Schonkost auf hohem Niveau serviert.
Wer Wert auf Nährwerttabellen und Co. legt, ist auf der Queen Mary 2 von der Reederei Cunard richtig. Unter der Bezeichnung „Canyon Spa Selection“ bietet die Bordküche hochwertige und gesunde Köstlichkeiten an.
Kulinarik und Gesundheit kommt bei Royal Caribbean unter dem Namen „Vitality“ auf den Tisch. Angeboten werden sie vorzugsweise in den Hauptrestaurants.
Die Carnival Cruise bewirbt gesundes Food unter „Spa Carnival Cuisine“. Zu einem Menü gehört dabei mindestens ein traumhaftes Entree, ein Hauptgericht und ein Dessert. Zusätzlich werden wichtige Daten wie Kalorien, Fette und Nährstoffanteile angegeben.
Diese kleine Auswahl verdeutlicht, dass alle Kreuzfahrtunternehmen den zunehmenden Stellenwert eines gesunden Lifestyles erkannt haben. Denn viele Menschen leiden an Allergien, Diabetes oder anderen Erkrankungen. Andere dagegen ernähren sich vegan oder gehören vielleicht einer individuellen Glaubensgemeinschaft an. Deshalb ist es völlig integer, dass die Küchencrew darauf eingerichtet ist, die Wünsche der Gäste zu erfüllen.

Die kulinarischen Trends

Alle Kreuzfahrtgesellschaften unterliegen einem zunehmend großen Wettbewerb. Deshalb setzen die Reedereien bewusst auf Neuerungen, die dem Zeitgeist entsprechen. So gibt es stylishe Brauereien, Cocktailbars, Klubs, Coffee-Shops, Konditoreien, Pizzerien, Sushi-Lokale oder Gourmet-Restaurants auf den Schiffen. Für die Restaurants werden namhafte Köche angeheuert, die erstklassige Menüs kreieren. Ein weiteres Highlight sind die begehrten Chef-Table-Abende. In der Regel können bis zu 12 Passagiere einen Blick hinter die Kulissen der Bordküche werfen. Mit von der Partie ist der Chefkoch, der gerne Fragen beantwortet und Insidertricks verrät. Das Abendmenü wird natürlich vor Ort serviert.
Eine steigende Beliebtheit ist auch bei den interaktiven Koch-Events zu verzeichnen. Hier können Kreuzfahrtgäste Kochkurse belegen und sich von den Profis so einiges abgucken. Die speziell eingerichteten Showküchen bieten Kurse zum unterschiedlichen Thema an, wie Sushi-Zubereitung, kerngesunde Smoothies oder Cupcake backen und verzieren.
Bei all den Veranstaltungen wundern sich manche Kreuzfahrtgäste, dass auch in den Bordküchen Mikrowellen zur Standard-Ausrüstung gehören. Der Grund ist, dass sie Arbeitsgänge beschleunigen und durch innovative Zusatzfunktionen überzeugen. Zum Einsatz kommen natürlich nur geprüfte und zertifizierte Geräte, die vorher den Mikrowellen Test erfolgreich bestanden haben.
Tipp:
Viele Kreuzfahrtgesellschaften geben eigene Kochbücher heraus. Dazu gehören: AIDA, Carnival, Cunard, Princess Cruises, Royal Caribbean oder MS Europa. Kreuzfahrtinteressierte können sich hier einen ersten Eindruck über die Kochkunst an Bord machen. Übrigens sind die Meisten davon so angetan, dass sie tolle Gerichte nachkochen, genauso professionell anrichten und stilecht servieren.