Suche:

News - Maritime Nachrichten

06.09.2016

Kreuzfahrt-Destination Kapstadt - Die Metropole erleben

Kaptsadt - Tafelberg

Hamburg

Kreuzfahrten sind auch deshalb so beliebt, weil sich bekannte Ziele aus einer ungewöhnlichen Perspektive erleben lassen. Mit den modernen Schiffen ist es möglich, das Kap der guten Hoffnung zu bewältigen, wo früher viele Segelschiffe tödlich gescheitert sind. Eine Rundreise in dieser Umgebung kann dabei faszinierende Einblicke liefern.

Mietwagen-Touren in Kapstadt 

Natürlich unterscheiden sich die Touren der unterschiedlichen Anbieter ein klein wenig. Doch in aller Regel gibt es einen Halt in Kapstadt, einer Stadt, die sehr viel zu bieten hat. Doch um die Metropole mit knapp vier Millionen Einwohnern auch ganzheitlich erfassen zu können, ist ein geeignetes Mittel zur Fortbewegung notwendig. Wer ein Auto für Kapstadt mieten möchte, kann damit in die verschiedenen Bereiche der Stadt und des Umlands an den Tagen der eigenen Ankunft vorstoßen und so neue Seiten der Hauptstadt Südafrikas erleben. Gleichzeitig bieten viele Reiseveranstalter den Touristen direkt die Möglichkeit, selbst an einer geführten Tour teilzunehmen. In aller Regel führt diese zur Victoria & Alfred Waterfront, wo eine der bekanntesten Einkaufsstraßen in ganz Afrika zu finden ist. Auf der anderen Seite bietet sich auch ein Besuch auf Robben Island an. Auf der Insel befindet sich das bekannte Gefängnis, auf dem schon Nelson Mandela für mehrere Jahrzehnte gefangen gehalten wurde. Ansonsten ist vor allem die Natur für das Reiseziel Südafrika verantwortlich.

Das Wahrzeichen Kapstadts 

Bei den geführten Touren, die von den Reiseveranstaltern der Seereisen nach Kapstadt angeboten werden, reicht die Zeit oft nicht aus, um den bekannten Tafelberg zu besichtigen. Mit einem Mietwagen bietet sich aber auf eigene Faust die Chance, damit selbst die wunderschöne Natur für sich zu entdecken. Der 1.085 Meter hohe Berg bietet einen wunderbaren Ausblick über die gesamte Gegend und ist ansonsten auch für seine äußerst markante Silhouette bekannt. Am Ende sind also Möglichkeiten vorhanden, um die Gegend um Kapstadt selbst zu erkunden. Je nach dem, wie lange die eigene Kreuzfahrt in Kapstadt Halt macht, kann das eigene Programm dabei noch individuell angepasst werden.

Krönender Abschluss am Strand 

Um noch mit dem Wasser in Kontakt zu kommen, bevor es wieder auf das Schiff geht, bietet der Boulders Beach eine ideale Gelegenheit. Doch auch dieser ist mit dem Mietwagen deutlich besser zu erreichen, denn die öffentlichen Verkehrsmittel verkehren in Kapstadt eher sporadisch, was die Planung eines solchen Ausflugs zusätzlich erschwert. Nach diesen Eindrücken der afrikanischen Metropole ist es dann aber mit gutem Gewissen möglich, die eigene Seereise fortzusetzen und den nächsten Höhepunkten auf der Tour entgegenzusteuern.