Suche:

News - Maritime Nachrichten

20.09.2016

HAMBURG: GREEN CRUISE PORT Project

Interreg Baltic Sea Region is an EU funding programme that facilitates transnational cooperation in the region.

Hamburg

Am 27. September 2016 findet in Hamburg die Eröffnungskonferenz des GREEN CRUISE PORT Projektes statt. Dieses Projekt wird durch die Europäische Union im Rahmen des Baltic Sea Region Programmes 2014-2020 gefördert. Lead Partner ist die Hamburg Port Authority.

Ziel von GREEN CRUISE PORT ist die Erarbeitung eines mehrdimensionalen strategischen Ansatzes für eine nachhaltige und qualitative Entwicklung von Kreuzfahrthäfen in der Ostsee- und angrenzenden Nordseeregion. Die Konferenz ist der offizielle Beginn der Projektumsetzung und soll als Diskussionsplattform in Bezug auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen für die Entwicklung nachhaltiger Kreuzfahrthafenstandorte dienen. Es stehen insbesondere drei Themenfelder im Fokus:

  • nachhaltige Energieversorgung und innovative Lösungen zur Emissionsminderung
  • smarte Terminalgebäude und innovative Entsorgungseinrichtungen
  • intelligente Verkehrslösungen und regionalwirtschaftliche Effekte der Kreuzschifffahrt.

Dazu eingeladen sind Vertreter der verschiedenen Branchen der Kreuzschifffahrt wie Hafenbehörden, Terminalbetreiber, Reedereien, Forschungseinrichtungen, Kreuzfahrtverbände, NGOs und politische Akteure. Die Konferenz ist in englischer Sprache

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Dr. Madlen Thom, UNICONSULT Universal Transport Consulting GmbH / Tel.: +49 40-74008 118 / E-Mail: m.thom@uniconsult-hamburg.de

Quelle: CruiseGateHamburg