Suche:

News - Maritime Nachrichten

08.09.2016

GNV bietet Sizilien-Special für Kurzentschlossene

La Suprema Grandi Navi Veloci / Foto GNV

Palermo, Sizilien

Termini Imerese

Genua

Die Angebote auf den verschiedenen Fährstrecken sind bereits ab 150 € für zwei Erwachsene mit Innenkabine und Auto buchbar.

Die italienische Reederei Grandi Navi Veloci bietet im September viele Fährverbindungen nach Sizilien zum Special-Preis an. Die Angebote sind bis zum 11. September 2016 buchbar

und gelten bei einem Reiseantritt bis zum 30. September 2016. Möglich sind Reisen von Genua, Neapel und Civitavecchia nach Palermo und Termini Imerese. Auf der Strecke von Neapel nach Palermo fahren zwei Erwachsene in der Innenkabine mit Auto für 150 €, von Civitavecchia (Rom) nach Palermo/Termini Imerese für 180 € und von Genua nach Palermo für 250 €.   

Reisezeitraum für die Angebote:

•  Genua-Palermo:                               vom 01.09.2016 bis 30.09.2016

•  Palermo-Genua:                               vom 12.09.2016 bis 30.09.2016

•  Neapel-Palermo und Palermo-Neapel: vom 01.09.2016 bis 30.09.2016

•  Civitavecchia-Palermo:                      vom 01.09.2016 bis 30.09.2016

•  Palermo-Civitavecchia:                      vom 08.09.2016 bis 30.09.2016

•  Civitavecchia-Termini Imerese

   und Termini Imerese-Civitavecchia:    vom 01.09.2016 bis 30.09.2016

Weitere Informationen und Buchung auf www.gnv.it/de/

GNV (Grandi Navi Veloci) ist eine der führenden Reedereien im Mittelmeerraum und betreibt neun internationale und fünf nationale Passagier- und Frachtrouten.

Mit elf modernen Schiffen verbindet das Fährschifffahrtsunternehmen mit Sitz in Genua das italienische Festland mit Sardinien und Sizilien sowie mit Spanien, Frankreich, Tunesien, Marokko und Albanien.

GNV verfügt über die größte Bettenkapazität aller Anbieter im Mittelmeerraum.
In Bezug auf die Fahrzeugladekapazität belegt die italienische Reederei Rang zwei, bei der Transportkapazität nach Längenmetern Rang drei.
Seit 2016 gehört das 1992 gegründete Unternehmen mit rund 1.000 Mitarbeitern zur MSC-Gruppe. Weitere Informationen: www.gnv.it/de/