Suche:

News - Maritime Nachrichten

26.10.2016

Oceania Cruises veröffentlicht Kreuzfahrtkollektion Winter 2016-17 und Sommer 2017 erstmals in deutscher Sprache

Oceania Cruises vor Portofino

Wiesbaden

Die Premium-Marke Oceania Cruises veröffentlicht ihre neuen Kreuzfahrtkollektionen erstmals auf Deutsch. Die Kataloge für Winter 2016-17 und Sommer 2017 beschreiben 165 der insgesamt über 220 Routen, auf denen die sechs Boutique-Schiffe rund um den Globus unterwegs sind. Beide Kataloge sind ab sofort erhältlich.

Von der Karibik, über Alaska, den Nahen Osten bis hin nach Australien – Oceania Cruises bietet einige der außergewöhnlichsten Routen der Kreuzfahrtbranche. Die für erstklassige Kulinarik bekannte Kreuzfahrtmarke läuft im nächsten Jahr mehr als 330 Ziele an. Sie umfassen einen Mix aus beliebten, bewährten sowie neuen Häfen. Erstmals angesteuert werden:  

 ·      Bastia (Korsika), Frankreich

·       Rijeka, Kroatien  

·       Nantes, Frankreich

·       Husavik, Island

·       Nizza (Villefranche), Frankreich   

·       Sept-Îles (Quebec), Kanada 

Ein Highlight ist die Europa-Sommersaison des jüngsten Flottenzuwachses, der Sirena. Auf sieben Routen läuft sie auch neue Häfen wie Bastia (Korsika), Husavik (Island) oder Nantes (Frankreich) an. Wer das Mittelmeer in Ruhe entdecken möchte, kann dies mit der Sirena auf der zwölftägigen „Mediterrane Memoiren“-Kreuzfahrt, die von Barcelona nach Rom u.a. über den neuen Hafen Bastia auf Korsika führt. Etwas weiter in den Norden bringt die Sirena ihre Gäste auf der 12-Tage-Kreuzfahrt mit dem Titel „Könige und Königreiche“. Sie führt von Lissabon, Portugal, bis nach Dublin, Irland, und zurück in den Süden nach Bilbao, Spanien. Wer es ganz nördlich mag, ist auf der Nautica richtig:
Sie erkundet die „Wege der Wikinger“ auf einer 20-tägigen Seereise ab/bis London, u.a. mit dem neuen Hafen Husavik, Island. Weitere  Ziele dieser Kreuzfahrt sind das Fischerdorf Paamiut und die Stadt Qaqortoq auf Grönland.  

Alle Kreuzfahrten von Oceania Cruises beinhalten den Flug ab/bis acht Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Kunden profitieren zudem von den kostenlosen Zusatzangeboten im Rahmen des OLife Choice-Pakets. Neben kostenlosem Internet für die gesamte Reisedauer kann sich der Gast damit zusätzlich für das House Select-Getränkepaket, bis zu vier kostenfreie Landausflüge oder ein gratis Bordguthaben von bis zu 400 USD entscheiden.  

Mit der Veröffentlichung seiner Kataloge erstmals in Deutsch, unterstreicht Oceania Cruises das Engagement in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

„Wir wollen im deutschsprachigen Markt wachsen“, sagt Bernard Carter, Senior Vice President und Managing Director EMEA, Oceania Cruises. „Daher ist es für uns eine logische Konsequenz, unsere Kataloge auch in deutscher Sprache zu veröffentlichen.“ 

Über Oceania Cruises

Oceania Cruises ist eine US-amerikanische Premium-Kreuzfahrtmarke, die an Bord ihrer Flotte ein luxuriöses und doch legeres Ambiente mit stilvoller Einrichtung sowie exzellenter Küche bietet. Die Flotte umfasst sechs mittelgroße Kreuzfahrtschiffe für je 684 (R-Klasse) bzw. 1.250 Gäste (O-Klasse). Sie ermöglichen durch das hohe Personal-zu-Gast-Verhältnis (1:1,6) eine ausgeprägte persönliche Atmosphäre an Bord. Die Küche von Oceania Cruises gilt als die Beste auf See, und Chefkoch Jacques Pépin steht für diesen Anspruch. In allen Restaurants haben Gäste freie Platzwahl ohne feste Tischzeiten und das ohne Aufpreis. Jedes einzelne Gericht wird à la minute zubereitet.

Oceania Cruises bringt seine Gäste zu Destinationen in der ganzen Welt, von Europa über China bis Australien und in die Karibik. Auch Weltreiserouten befinden sich im Programm. Die Kreuzfahrtschiffe können dank „mittelgroß“ auch in kleineren Häfen anlegen – dort, wo größeren Schiffen die Zufahrt verwehrt ist.  

Weitere Informationen und Buchung unter www.oceaniacruises.com sowie im Reisebüro.