Suche:

News - Maritime Nachrichten

27.10.2016

Koffer packen für die Seereise: Was sollte mit?

Hamburg

Aber bevor es auf große Fahrt geht, müssen erst die Koffer gepackt werden. Was es dabei, insbesondere bei einer Kreuzfahrt, zu beachten gibt, erfahren Sie hier.

Seereisen erfreuen sich großer Beliebtheit. Mit MSC Seereisen erleben Sie unter anderem Kreuzfahrten durch die Ostsee, Nordsee und die Karibik. Sie können sich den Wind um die Nase wehen lassen und auf hoher See jede Menge entdecken.

Kleidung aufteilen

Wer zu zweit verreist, kann seine Kleidung auf zwei Koffer verteilen, so dass bei Verlust eines Koffers wenigstens ein Teil der Sachen noch da ist.

Nur das Nötigste mitnehmen

In der Schiffskabine und im Schrank ist es oft sehr eng. Daher sollten Sie nur das mitnehmen, was Sie wirklich benötigen.

Das kommt ins Handgepäck

Im Handgepäck landen wichtige und wertvolle Dinge. Außerdem auch Sachen, die es vor Ort nicht oder nur sehr teuer gibt. Dazu gehören das Handy, der Fotoapparat, Speicherkarten und Medikamente auf Rezept. Auch frische Unterwäsche, ein sauberes T-Shirt sowie eine Sonnenbrille gehören ins Handgepäck. Denn falls die Koffer verloren gehen sollten, ist noch etwas zum Anziehen vorhanden. Es kann sein, dass die Koffer erst ein paar Stunden später eintreffen. Für alle Fälle sollten Sie daher auch Badekleidung und ein kleines Handtuch im Handgepäck haben. Im Falle einer FKK Kreuzfahrt, können Sie natürlich auf die Bekleidung verzichten.

Das kommt in den Koffer


Alles was einfach und günstig nachgekauft werden kann, kommt in den Koffer. Das sind diverse Kleidungsstücke, Schuhe, Sonnencreme, Zahnbürste, Zahnpasta und andere Badutensilien. Auf einer Kreuzfahrt kann auch ein Fernglas sehr nützlich sein. Das sollte auch im Koffer transportiert werden.

Koffer kennzeichnen

Umwickeln Sie nach dem Packen die Koffer mit einem bunten Band, um sie später leichter wiederzufinden. Außerdem schützt das Band den Koffer und den Inhalt, falls das Schloss kaputt geht.

Was nicht mit darf

Auf einer Kreuzfahrt muss auf hitzeerzeugende Elektrogeräte wie Haarglätter und Föhn verzichtet werden. Ebenfalls nicht erlaubt sind Ventilatoren und Waffen wie Messer und Pfefferspray. Auch alkoholische Getränke sind verboten. Manchmal sind diese zwar nicht verboten, kosten dafür aber sehr hohe Gebühren.

Feuerwerkskörper, Drogen und Tiere dürfen ebenfalls nicht mit an Bord. Nach Absprache sind Blindenhunde jedoch erlaubt. Mehrfachsteckdosen, Surfbretter, Handschellen und Metalldetektoren sind aufgrund von Brandgefahr untersagt. Einige Kreuzfahrtschiffe erlauben auch das Mitbringen von Spielekonsolen wie X-Box oder Playstation nicht. Um Komplikationen zu vermeiden, sollten sich Urlauber vor Reiseantritt noch einmal explizit darüber informieren, was auf ihrem Kreuzfahrtschiff untersagt ist. Nachzulesen ist das auf der Internetseite der Reederei und in den Reisebedingungen.