Suche:

News - Maritime Nachrichten

11.10.2016

COSTA CROCIERE UNTERSTÜTZT „PINK IS GOOD“-INITIATIVE

Hamburg/Genua

Pünktlich zum internationalen Brustkrebsmonat startet Costa Crociere eine Reihe von Aktivitäten zur Aufklärung und Sensibilisierung für das Thema Brustkrebs. Die Aktion findet vom 10. bis 31. Oktober auf den Costa Schiffen im Mittelmeer statt. Ziel ist die Unterstützung der Initiative „Pink is Good“ der Fondazione Umberto Veronesi, die durch gezielte Präventionsarbeit von Forschern die Krankheit endgültig besiegen will.

Pink – die Farbe der Initiative – wird in diesem Zeitraum auf allen teilnehmenden Costa Schiffen den Ton angeben. So können die Gäste an dem extra organisierten „Pink Day“, durch Aktionen die Forschung mit ihren Spenden aktiv unterstützen.

Costa organisiert unter anderem einen speziellen Marathon auf den Außendecks seiner Schiffe. Durch den Erwerb einer Startnummer und ihrer Teilnahme können die Läufer die Stiftung unterstützen. Der Erlös aller Aktionen rund um die Initiative geht vollumfänglich an die wissenschaftliche Brustkrebsforschung.

Während des Brustkrebs-Präventionsmonats werden Costa Gäste über das Thema informiert und dafür sensibilisiert: Ein Video, das die Details der „Pink is Good“-Initiative illustriert, wird jeweils auf den Kabinen gezeigt. Zudem liegt ausführliches Informationsmaterial bereit.