Suche:

News - Maritime Nachrichten

14.11.2016

MV WERFTEN:Genting bestätigt Fünf-Jahres-Produktionsplan

genting Global Class

Wismar

Genting Cruises hat diesen Monat das Kreuzfahrtschiff „Genting Dream“ erfolgreich in den Markt eingeführt. Auf den drei Veranstaltungen in Singapur, Hong Kong und Guangzhou (China) erklärte der Vorstandsvorsitzende Tan Sri Lim Kok Thay, dass sich Genting der langfristigen Entwicklung der Kreuzfahrtindustrie in Asien verpflichtet fühlt.

Aufgrund des boomenden asiatischen Kreuzfahrtmarkts und der begrenzten Anzahl von Werften, die große Kreuzfahrtschiffe bauen können, entschied sich die Genting Group, in MV WERFTEN zu investieren. Bei der Werftengruppe werden neue Kreuzfahrtschiffe für die drei zu Genting gehörenden Marken Star Cruises, Dream Cruises und Crystal Cruises gefertigt.  

Die ersten Schiffe, die in den nächsten fünf Jahren gebaut werden, sind:

-       Vier Flusskreuzfahrtschiffe der „Rhein“-Klasse für Crystal River Cruises zur Ablieferung 2017 und 2018

-       Drei Expeditions-Megayachten der „Endeavor“-Klasse mit 20.000 BRZ für Crystal Yacht Cruises, die 2019, 2020 und 2021 abgeliefert werden und

-       Zwei Mega-Kreuzfahrtschiffe der „Global“-Klasse mit 201.000 BRZ für Star Cruises, die 2020 und 2021 abgeliefert werden  

Ab 2021 wird das Produktionsprogramm von MV WERFTEN erhöht und jährlich zwei Schiffe der „Global“- und zwei der „Endeavor“-Klasse gebaut.  

„Dies ist seitens Genting eine hervorragende Bestätigung der Schiffsablieferungen, da wir im Basic und Detail Design unserer ‚Endeavor‘- und ‚Global‘-Schiffe schnell Fahrt aufnehmen. Inzwischen sind die Schiffskörper der ersten beiden Flusskreuzer, die 2017 abgeliefert werden, fertiggestellt. Der Baubeginn des dritten und vierten Schiffes, die 2018 abgeliefert werden, findet im Januar nächsten Jahres statt“, so Jarmo Laakso, Geschäftsführer von MV WERFTEN. 

Über MV Werften 

Die drei Werften in Wismar, Rostock und Stralsund gehören zu den größten und modernsten Schiffbaubetrieben Europas. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Wismar verfügt an allen Standorten über direkten Ostseezugang, wetterunabhängige Fertigungsanlagen sowie eine effiziente Logistikinfrastruktur – und vereint so innovative High-Tech-Produktion mit umfassender Schiffbau-Expertise.  

In ihrer jeweils 70-jährigen Geschichte haben die Werften insgesamt rund 2.500 Schiffsneubauten konstruiert, gefertigt und ausgerüstet, darunter Kreuzfahrtschiffe für AIDA, RoPax-Fähren für Stena Line und Flusskreuzfahrtschiffe für Premicon. Heute hat sich das Unternehmen auf die Entwicklung und den Bau von luxuriösen Kreuzfahrt-, Flusskreuzfahrtschiffen und Megayachten spezialisiert. MV WERFTEN investiert kontinuierlich in neue Technologien, Anlagen und Mitarbeiterqualifizierung, um eine ausgezeichnete Qualität „made in MV“ zu gewährleisten.