Suche:

News - Maritime Nachrichten

22.11.2016

MSC Kreuzfahrten: Buchungsstart Sommer 2018

MSC Meraviglia©MSCCruises

MSC Seaview

München

MSC Kreuzfahrten gibt den Buchungsstart für das Sommerprogramm 2018 bekannt. Ab sofort haben Kreuzfahrtfans die Möglichkeit, sich attraktive Sonderpreise zu sichern: Sie erhalten Ermäßigungen von bis zu 350 € pro Person bei Buchung bis 30. September 2017.

Nordlichter Ahoi: Kapazitätsausbau in Hamburg

Ab Ende April 2018 positioniert MSC zwei Schiffe in Hamburg, darunter das Flaggschiff einer neuen Generation. Die hochmoderne MSC Meraviglia, die 2017 in Dienst gestellt wird, fährt durch Nord- und Ostsee. Zur Wahl stehen Reisen zu den schönsten Zielen in Irland und Großbritannien sowie zu den Naturwundern Norwegens und Islands. Ebenfalls in den hohen Norden bringt die MSC Magnifica ihre Gäste. Eine neue Kreuzfahrtroute ab Hamburg kombiniert Metropolen in fünf westeuropäischen Ländern. Nach einem Abstecher nach Southampton reisen Gäste nach Le Havre und von dort über die spanischen Städte La Coruña und Bilbao zurück ins französische Le Verdon-sur-Mer. Amsterdam ist die letzte Station, bevor es wieder nach Hamburg geht. 

Den Nordosten Europas bereisen Urlauber an Bord der MSC Preziosa und der MSC Orchestra. Im Sommer 2018 fahren die beiden Schiffe ab Kiel bzw. Warnemünde unter anderem nach Dänemark und Schweden, Norwegen, Estland und Russland. Dort erleben Gäste kulturelle Highlights wie St. Petersburg mit seinem weltberühmten Museum in der Eremitage oder die lettische Hauptstadt Riga mit ihrer Jugendstilarchitektur.

Urlaubsfeeling pur im Mittelmeer

Mit insgesamt sieben Schiffen, die im Sommer 2018 im Mittelmeer unterwegs sein werden, unterstreicht MSC seine führende Rolle in diesem Meer.

Absolutes Highlight ist die MSC Seaview, die 2018 erst fertiggestellt wird. Das zweite Schiff der Seaside Generation macht seinem Namen alle Ehre, denn großzügige Außenflächen auf den unteren Decks nahe an der Wasserlinie, die Panoramalifts und die teils verglasten 360 Grad-Promenaden revolutionieren das Kreuzfahrterlebnis. Sie kreuzt in ihrer Premierensaison von Genua aus durch das westliche Mittelmeer nach Marseille und Barcelona sowie nach Neapel, Messina und Malta.

Mehr Mittelmeer: Das westliche Mittelmeer kann mit drei weiteren Schiffen entdeckt werden. Die MSC Divina, die MSC Armonia und die MSC Fantasia besuchen Metropolen wie Marseille und Barcelona und bieten Stranderholung auf Mallorca und Ibiza.  

Ins östliche Mittelmeer bringen drei MSC Schiffe ihre Gäste. Die MSC Musica startet von Venedig aus zu den schönsten Zielen Griechenlands. Unter anderem stehen Aufenthalte auf den Inseln Korfu und Santorin auf dem Programm, bevor es über Kotor in Montenegro zurück nach Venedig geht. Highlights der Route der MSC Poesia sind unter anderem Aufenthalte in der albanischen Stadt Saranda oder dem kroatischen Hafen Dubrovnik mit seiner hervorragend erhaltenen Altstadt. Auch die MSC Sinfonia führt ihre Gäste zu den schönsten Plätzen im östlichen Mittelmeer und kreuzt von Venedig unter anderem nach Griechenland und Kroatien.