Suche:

News - Maritime Nachrichten

07.12.2016

Scandlines: Hybridfähren qualmen zu viel - zurück in die Werft

NDR.de

Die Pannenserie bei den zwei neuen Scandlines-Fähren "Berlin" und "Copenhagen" reißt nicht ab. Beide Schiffe werden Anfang Januar 2017 wieder in die Werft geschickt. In der dänischen Fayard-Werft soll das sogenannte Common-Rail System der Dieselmotoren demontiert werden.

Eigentlich war der Zweck, die Schiffe besonders umweltfreundlich zu machen.

Abgasreinigung soll's richten

Im Gespräch mit NDR 1 Radio MV sagte Scandlines-Sprecherin Anette Ustrup Svendsen allerdings, dass dieses System bisher auf keinem Schiff zufriedenstellend funktioniert hätte. Scandlines wird nun bei beiden Fähren darauf verzichten und setzt darauf, dass die Abgasreinigungsanlage, der sogenannte Scrubber, künftig einwandfrei funktioniert.

Zuviel Qualm aus dem Schornstein

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Beschwerden von Anwohnern in Warnemünde und in Gedser über schwarzen Qualm, der aus den eigentlich so umweltfreundlichen Hybridfähren - VIDEO - stieg. mehr...