Suche:

News - Maritime Nachrichten

12.12.2016

MV WERFTEN vergibt Klassifikation der „Endeavor“-Expeditionsyachten an DNV GL

Wismar

MV WERFTEN hat DNV GL mit der Klassifikation der Schiffe der „Endeavor“-Serie beauftragt. Die drei 20.000 BRZ großen Megayachten gehören zu den ersten Passagierschiffen weltweit, die nach den neuen Bauvorschriften von DNV GL klassifiziert werden. Die „Endeavor“-Neubauten werden die weltgrößten Expeditionsyachten mit Eisklasse. Sie werden ab Ende 2017 bei MV WERFTEN in Stralsund gebaut und ab 2019 an die US-amerikanische Luxusreederei Crystal Yacht Expedition Cruises abgeliefert. Sie sind mit Eisklasse PC6 ausgestattet und für den Einsatz in der Arktis, der Antarktis und in den Tropen konzipiert.

„Die umfassende Erfahrung bei der Klassifikation von Neubauten macht DNV GL zu einem starken und zuverlässigen Partner für uns", erklärte Guido Schulte, Direktor Projektierung und Konstruktion bei MV WERFTEN.  

„Wir freuen uns sehr, diese innovativen Schiffe klassifizieren zu können. Es ist eine besondere Ehre für uns, dass MV WERFTEN und Crystal Yacht Expedition Cruises uns ein solch innovatives und zukunftsweisendes Projekt anvertraut haben", sagte Matthias Ritters, Regional Manager Germany bei DNV GL – Maritime.  

DNV GL ist die weltweit führende Klassifikationsgesellschaft und ein renommierter Beratungsdienstleister der maritimen Industrie. Im Fokus von DNV GL stehen vor allem höhere Sicherheit, Nachhaltigkeit und Leistungsfähigkeit der weltweiten Schifffahrt. Über MV Werften 

Die drei Werften in Wismar, Rostock und Stralsund gehören zu den größten und modernsten Schiffbaubetrieben Europas. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Wismar verfügt an allen Standorten über direkten Ostseezugang, wetterunabhängige Fertigungsanlagen sowie eine effiziente Logistikinfrastruktur – und vereint so innovative High-Tech-Produktion mit umfassender Schiffbau-Expertise.  

In ihrer jeweils 70-jährigen Geschichte haben die Werften insgesamt rund 2.500 Schiffsneubauten konstruiert, gefertigt und ausgerüstet, darunter Kreuzfahrtschiffe für AIDA, RoPax-Fähren für Stena Line und Flusskreuzfahrtschiffe für Premicon. Heute hat sich das Unternehmen auf die Entwicklung und den Bau von luxuriösen Kreuzfahrt-, Flusskreuzfahrtschiffen und Megayachten spezialisiert. MV WERFTEN investiert kontinuierlich in neue Technologien, Anlagen und Mitarbeiterqualifizierung, um eine ausgezeichnete Qualität „made in MV“ zu gewährleisten.